Windows Phone 8: "Räume"-Gruppenchat wird ab März eingestellt

Windows Phone 8.1, Nokia Lumia 930, Lumia 930
Microsoft ist derzeit vollends mit der Entwicklung von Windows 10 für Smartphones beschäftigt und will das neueste OS auf möglichst vielen Geräten zum Laufen bringen. Windows Phone 8.x soll hingegen verschwinden, damit kommt auch das Aus für so manche Funktion des noch aktuellen mobilen Microsoft-Betriebssystems.

Im März kommt das Aus

Rooms, also "Räume", war Ende 2012 eine der großen Neuerungen der damals frischen Version von Windows Phone. Der Gruppen-Chat ist eine Erweiterung des Leute-Bereichs, bei dem man Fotos, Notizen, Kalendereinträge und sonstige vertrauliche Informationen in einem begrenzten bzw. vorgegebenen Nutzerkreis teilen kann.

Windows 10 Build 9941 für SmartphonesWindows 10 Build 9941 für SmartphonesWindows 10 Build 9941 für SmartphonesWindows 10 Build 9941 für Smartphones
Windows 10 Build 9941 für SmartphonesWindows 10 Build 9941 für SmartphonesWindows 10 Build 9941 für SmartphonesWindows 10 Build 9941 für Smartphones

Wie The Verge schreibt, kommt bald das (weitgehende, aber nicht komplette) Aus für diese Funktion: Microsoft hat bekannt gegeben, dass man ab März dieses Jahres keine neuen Räume erstellen und dort keine Nachrichten senden wird können. Für Archivzwecke wird man auf Windows Phone 8 noch bestehende Räume einsehen können.

Auf Windows 10 wird Rooms gänzlich fehlen, Microsoft schreibt dazu, dass man "Platz schafft für neue Funktionen, die dabei helfen werden, mit Menschen in Kontakt zu bleiben". Rooms hat schon bisher in der vor kurzem veröffentlichten Windows 10-Preview gefehlt, nun ist es auch klar, dass es auch nicht nachgereicht wird.


Das Räume-Ende wird Anwendern, die die Funktion gerne und häufig nutzen, sauer aufstoßen. Allerdings ist es in Zusammenhang mit der jüngsten offenen Plattform-Strategie von Microsoft nachvollziehbar, dass die Redmonder ein Feature in die Wüste schicken, das seinen vollen Umfang erst im Zusammenspiel mit anderen Windows Phones entfalten kann.

GroupMe

The Verge verweist in diesem Zusammenhang auf GroupMe: Dieser Cross-Plattform- Nachrichten-Dienst ist leistungsstark, wird aber kaum beworben. Und gehört dem Redmonder Unternehmen. Ob und wie man diesen in Windows 10 integrieren kann und will, ist allerdings derzeit nicht bekannt.

Windows Phone 8.1, Nokia Lumia 930, Lumia 930 Windows Phone 8.1, Nokia Lumia 930, Lumia 930
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:45 Uhr HAVIT Laptop Kühler Cooling Pad / Lap, Kühlmatte für 15.6-17 Zoll Notebook ( 3 Ventilatoren) (F2056)
HAVIT Laptop Kühler Cooling Pad / Lap, Kühlmatte für 15.6-17 Zoll Notebook ( 3 Ventilatoren) (F2056)
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 0% oder 3
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden