Xbox One: Im Sommer startet die Entwicklung von Universal Apps

Universal Apps, Windows Store Apps, Modern UI Apps Bildquelle: Microsoft
Der Zeitplan für Windows 10 ist mittlerweile recht klar umrissen: Im Sommer gibt es wohl die RTM, die allgemeine Veröffentlichung kommt wohl im (frühen) Herbst. Die mobile Seite des Betriebssystems könnte möglicherweise früher starten. Bisher unklar, was beim dritte Windows-10-"Standbein", der Xbox One, passieren wird.

SDK-Preview ab Mai für alle

Doch nun berichtet The Verge, dass man zahlreiche Informationen zum Fahrplan auf der Xbox One in Erfahrung bringen konnte, denn bisher gab es seitens des Redmonder Unternehmens nur sehr vage Andeutungen dazu. Das Technik-Blog schreibt, dass Entwickler ab dem Sommer mit der Arbeit an Universal Apps beginnen können, im (späten) Herbst kommt dann die Umstellung der Konsole auf die neue Art von Windows-10-basierten Anwendungen.

Die vollständigen Details dazu soll es im April auf der Build-Konferenz von Microsoft geben, allgemeine Informationen zu Windows 10, Xbox One und Gaming werden aber auch schon zur GDC Anfang März erwartet. Eine Preview-Ausgabe des Software Development Kits (SDK) soll dann im Mai folgen.


Eine Besonderheit des SDK wird es sein, dass jeder interessierte Entwickler darauf Zugriff bekommen wird. Denn mit der Umstellung auf Windows 10 und Universal App soll auch die Möglichkeit kommen, aus einer handelsüblichen Xbox One eine "Developer Kit" machen zu können. Bisher ist die App-Entwicklung nur einer beschränkten Gruppe samt spezieller Konsole vorbehalten.

Developer werden dabei auch die Möglichkeit erhalten, Beta-Apps allgemein veröffentlichen zu können, außerdem soll es künftig die Möglichkeit geben, Apps im Hintergrund laufen zu lassen (und zeitgleich zu spielen), was beispielsweise für Drittanbieter mit Musik-Anwendungen von Interesse ist. Offen ist dem Bericht zufolge die Rolle von Kinect, laut The Verge haben sich zuletzt Entwickler beklagt, dass die Performance zu wünschen übrig lässt.

Die Freischaltung der Universal Apps auf der Xbox One soll dann im November erfolgen, ab diesem Zeitpunkt können Apps für die Freischaltung auf der Xbox One eingereicht und in weiterer Folge veröffentlicht werden. Universal Apps, Windows Store Apps, Modern UI Apps Universal Apps, Windows Store Apps, Modern UI Apps Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

Tipp einsenden