Windows 10 kommt für 512 MB RAM-Phones, aber wohl abgespeckt

Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 520 Bildquelle: Nokia
Von Windows 10 ist als Desktop-Version bereits ein ziemlich klares Bild möglich, immerhin gibt es die Technical Preview schon seit einer Weile und sie wurde auch schon mehrmals aktualisiert. Die "mobile Preview" steht zwar schon in den Startlöchern, wer sie installieren kann, ist aber nach wie vor unklar.

Lumia 520 ja, aber in welchem Umfang?

Ende vergangener Woche waren Lumia-Smartphones mit 512 Megabyte Arbeitsspeicher bereits ein Thema: Gabriel Aul, Chef des Windows Insider-Programms, hat bestätigt, dass Geräte mit einem Arbeitsspeicher von 512 Megabyte grundsätzlich nicht von der noch für Februar angekündigten Preview ausgeschlossen sein werden. Eine Liste an Smartphones hat man aber noch nicht veröffentlicht, weshalb es nach wie vor zu Fragen kommt.

Ein Windows Phone, das immer wieder in diesem Zusammenhang auftaucht, ist das Lumia 520. Kein Wunder: Es ist das weltweit mit Abstand am weitesten verbreitete Microsoft-Smartphone, es stellt jedes vierte Gerät mit dem Redmonder OS dar, entsprechend viele Fragen gibt es dazu auch.

Windows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & Tablet
Windows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & Tablet

Und Joe Belfiore hat nun auf Twitter abermals beteuert, dass man an Windows 10 für 512-MB-Geräte arbeitet, Lumia 520 inklusive. Er stellt dabei aber auch fest, dass der "Funktionsumfang variieren wird". Fix ist das alles aber auch nicht, da Belfiore hier von "Ambition" spricht und keine Garantien abgibt, dass das tatsächlich so sein wird.

Die Wortwahl "Wir arbeiten daran" impliziert auch, dass man nicht davon ausgehen sollte, dass die mobile Windows-10-Preview sofort für alle Modelle verfügbar sein wird. Belfiore: "Das Timing für die jeweiligen Phones kann ebenfalls unterschiedlich sein. Zum Start des Insider-Programms (für Mobile), wird es nur ein Anteil sein, weitere werden später folgen."

Einen genauen Zeitpunkt nennt Belfiore auch weiterhin nicht, bestätigte aber immerhin, dass man nach wie vor "auf Kurs" sei, die Preview im Februar zu veröffentlichen. Noch sei man aber damit beschäftigt, die internen Tests durchzuführen und abzuschließen.

Siehe auch: Windows 10 - Weitere Bilder zeigen Smartphone-Preview
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 520 Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 520 Nokia
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
Original Amazon-Preis
129,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99,95
Ersparnis zu Amazon 23% oder 29,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden