Windows 10 Build 10009: Neuer Browser Spartan in Bildern zu sehen

Windows 10, Internet Explorer, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan Bildquelle: Microsoft
Der Next-Generation-Browser von Microsoft, der derzeit unter dem Codenamen "Spartan" entwickelt wird, ist bisher nicht Teil der aktuellsten Technical Preview (TP) von Windows 10. Die Anwendung, die auf Microsofts neue Rendering-Engine Edge setzt, zeigte sich nun aber in Build 10009, das deutet auch darauf hin, dass die TP-Veröffentlichung näher rückt.

Spartan-Veröffentlichung rückt (hoffentlich) näher

Die chinesische Seite ITHome, die als zuverlässige Quelle gilt, hat vergangene Woche erstmals Screenshots aus Build 10009 von Windows 10 veröffentlicht. Diese zeigten neue Icons, unter anderem ein überarbeitetes Symbol für den Papierkorb. Nun hat die Seite weitere Bilder bereitgestellt, diese zeigen den neuen Browser der Redmonder.

Windows 10 Build 10009Windows 10 Build 10009Windows 10 Build 10009Windows 10 Build 10009
Windows 10 Build 10009Windows 10 Build 10009Windows 10 Build 10009Windows 10 Build 10009

Build 10009, der Ende Januar kompiliert worden ist, enthält den neuen Browser, damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dieser auch Teil der nächsten von Microsoft freigegebenen Technical Preview sein wird. Vorgestellt wurde Spartan bereits Mitte des Vormonats, entgegen der Erwartungen bzw. Hoffnungen wurde er aber noch nicht in Build 9926 freigegeben.

Die neuen Bilder enthüllen nicht allzu viel Neues und zeigen vor allem jene Features, die Microsoft auf dem Presse-Event im Januar vorgestellt hat: So gibt es ein Favoriten-Menü (mitsamt entsprechender Leiste) und Lesemodus sowie -liste, letztere ist mit der beliebten App und Chrome-Extension Pocket vergleichbar. Außerdem ist das neue Einstellungsmenü zu sehen, dieses bringt ein Interface mit, das sich an jenem von Windows 10 orientiert.

Auf den Screenshots von ITHome sind übrigens auch ein Kalender (rechte Seite) sowie eine Symbolleiste (über der Task Bar von Windows 10) zu sehen. Diese Elemente sollte man ignorieren, da es sich dabei um Drittanbieter-Anwendungen handelt, sie sind nicht von Microsoft und haben entsprechend auch nichts mit dem nächsten Betriebssystem der Redmonder zu tun.

Siehe auch: Windows 10 Build 10009 - Durchgesickerte Bilder zeigen neue Icons Windows 10, Internet Explorer, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan Windows 10, Internet Explorer, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 UhrLogitech Fernbedienung
Logitech Fernbedienung
Original Amazon-Preis
163,99
Im Preisvergleich ab
149,90
Blitzangebot-Preis
119,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 44,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden