Zurück auf Null: Google Glass soll komplett neu entworfen werden

Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Bildquelle: Google
Vom Mega-Hype zum Rohrkrepierer: So kann die Geschichte der Augmented-Reality-Brille Google Glass in einem Satz zusammengefasst werden. Tot ist das Projekt aber nicht, es soll aber komplett von Grund auf neu entworfen werden. Unter der Leitung von Nest-CEO Tony Fadell wird Glass so lange entwickelt, bis es "perfekt" (und günstig genug) ist, erst dann soll es veröffentlicht werden.

Zurück zum Zeichentisch

Googles ehrgeiziges AR-Projekt Glass löste anfangs viel Euphorie aus und bald waren auch die Skeptiker und Gegner zur Stelle, letztere fürchteten, dass sie auf Schritt und Tritt von menschlichen "Cyborgs" und damit auch von Google beobachtet würden. Letztlich erwies sich die Aufregung aber als übertrieben, da sich Google Glass vor kurzem selbst ins Abseits gestellt hat.

Google GlassGoogle GlassGoogle GlassGoogle Glass

Mitte Januar hat Google die Einstellung des Google Glass Explorer Programms bekannt gegeben und damit das Projekt in der derzeitigen Form beendet. Ein ausführlicher Bericht der New York Times beleuchtet die kurze, aber intensive Geschichte von Glass und widmet sich auch einer etwaigen Zukunft.

Fadell, der im Zuge der Übernahme des Thermostat-Herstellers Nest zu Google gekommen ist und als einer der Väter des Apple iPod gilt, soll sich um einen Nachfolger kümmern. Und Fadell will vieles bzw. alles anders machen: Allen voran soll Glass erst dann erscheinen, wenn es tatsächlich fertig ist und das zu einem Preis, der von Anfang an konkurrenzfähig oder besser gesagt massentauglich ist.

Die NYT zitiert einen Berater Fadells: "Es wird keine öffentliche Experimentierphase geben, Tony ist ein Produkt-Typ und wird nichts veröffentlichen bevor es nicht perfekt ist." Denn ein anderer nicht namentlich genannter Google-Mitarbeiter sagte zur Times, dass Google X, die für Glass verantwortliche Forschungsabteilung des Unternehmens, von Anfang an wusste, dass man "nicht ansatzweise für das 'Hauptabendprogramm' bereit war". Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Google
Mehr zum Thema: Google Glass
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:40 Uhr Ausdom Autokamera Dashcam AD260 2.7 ' Black Box mit G-Sensor
Ausdom Autokamera Dashcam AD260 2.7 ' Black Box mit G-Sensor
Original Amazon-Preis
94,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
80,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 14,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden