Android 5.0 "Lollipop" quält sich zu offiziellem Marktanteil hoch

Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Android L Bildquelle: Google
Die neueste Ausgabe des mobilen Google-Betriebssystems ist seit guten drei Monaten verfügbar, Android 5.0 kann aber noch nicht als Triumphzug bezeichnet werden. Lollipop, so der Codename des OS, kommt auf einen Anteil von 1,6 Prozent. Immerhin: Man taucht nun zumindest - erstmals - in der Statistik auf.
Googles neuste Android-Version mit der Versionsnummer 5.0 bringt zahlreiche Änderungen und Neuerungen mit sich, allerdings auch den einen oder anderen Bug. Das ist womöglich auch der Grund, warum die Verbreitung von Lollipop nur langsam vorankommt. Denn mit Anfang Februar kommt das OS nach Angaben von Google auf einen 1,6 Prozent-Anteil unter den Smartphones und Tablets mit Android. Android-Marktanteile im Februar 2015Die Android-Anteile von Anfang Februar Bisher haben in erster Linie die Google-eigenen Nexus-Geräte entsprechende Updates bekommen, dazu kommen auch noch einige wenige (Noch-)Top-Modelle von HTC, Samsung, LG und Motorola, bei denen die Verteilung von Android 5.0 zuletzt angelaufen ist. Die komplette Übersicht über den aktuellen Stand der Update-Dinge kann man in unserer Android-5.0-FAQ nachlesen.

Das dominierende Einzel-Betriebssystem aus dem Hause Google ist das auch nach einem Schokoriegel benannte Android 4.4, diese Ausgabe kommt auf 39,7 Prozent. Die Jelly Bean-Versionen (also Android 4.1, 4.2 und 4.3) kommen zusammengerechnet auf einen höheren Anteil, nämlich 44,5 Prozent. Dividiert man diese aber auseinander, dann sind es weniger, nämlich 18,4 Prozent (4.1.x), 19,8 Prozent (4.2.x) und 6,3 Prozent (Android 4.3).

Die älteren Android-Ausgaben Ice Cream Sandwich und Gingerbread kommen auf 6,4 Prozent bzw. 7,4 Prozent, Froyo wird sich wohl bald aus der Statistik verabschieden, da es nur noch 0,4 Prozent schafft.

MWC: Licht am Ende des Tunnels

Zurück zu Android 5.0: Dieses dürfte schon demnächst etwas mehr Fahrt aufnehmen. Denn auf dem kommenden Mobile World Congress (MWC) werden die meisten namhaften Hersteller zahlreiche neue Geräte und Top-Modelle vorstellen, diese werden sicherlich allesamt auf Lollipop als Software-Basis setzen.

Siehe auch: Senf dazu: Lollipop - Ein Android-Drama in 5.0 Akten Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Android L Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Android L Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden