Microsoft bringt neue Lockscreen-App für Smartphones - mit Android

lockscreen, Picturesque, Microsoft Picturesque Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat eine weitere alternative Lockscreen-App zum Download bereitgestellt - allerdings für Android-Geräte und nicht etwa für Windows Phones. Die neue App hört auf den Namen Picturesque und wurde einmal mehr von Microsofts Ideenwerkstadt Garage entwickelt. Im Mittelpunkt stehen hier die über Bing erhältlichen Hintergrundbilder.
Wer seinen Lockscreen regelmäßig mit schön anzuschauenden Natur- und Landschaftsaufnahmen aktualisieren möchte, bekommt bei Picturesque von Microsoft Garage die Möglichkeit dazu - allerdings anscheinend nicht in Deutschland, denn ein Herunterladen war uns bisher nicht möglich. Die App zeigt jeweils die täglich bei Microsofts Suchmaschine Bing verwendeten Hintergrundbilder. Auf Wunsch kann man durch die letzten sechs Bing Wallpaper wechseln, um sich das schönste auszusuchen. Entweder wird dazu einfach eine Wischgeste durchgeführt, oder man schüttelt das Telefon kurz.

Microsoft Garage PicturesqueMicrosoft Garage PicturesqueMicrosoft Garage PicturesqueMicrosoft Garage Picturesque

Picturesque kann aber noch deutlich mehr, denn Microsoft rüstet seine alternative Lockscreen-App auch mit einer Bing-Suchleiste und dem Schnellzugriff auf die Kamera aus. Außerdem werden Wetterdaten wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit sowie natürlich Uhrzeit, Akkustand und Datum angezeigt. Die App informiert außerdem über entgangene Anrufe, neue Nachrichten und Status-Updates, wobei man praktischerweise auch direkt vom Homescreen aus zurückrufen oder -schreiben kann.

Microsofts neue Lockscreen-App ist außerdem mehrseitig aufgebaut, wobei in den anderen Bereichen jeweils Nachrichten von Bing-News, Kalenderdaten und sogar regionale Kalender für indische Nutzer angezeigt werden können. Außerdem gibt es eine Reihe von Schnelleinstellungen, die Microsoft allerdings auf einer der weiteren "Seiten" der App unterbringt. So kann man mit der entsprechenden Leiste schnell WLAN- und Bluetooth-Einstellungen vornehmen, die Lautstärke justieren und die Display-Helligkeit ändern - und auf Wunsch auch den Blitz des Smartphones als Taschenlampe aktivieren.

Die Redmonder wollen mit ihren Garage-Projekten vor allem "neue Ideen in echte Produkte verwandeln". Herausgekommen sind bisher verschiedene kleinere Android-Apps, wobei diese wohl vor allem ein Ziel haben. Es geht darum, die Microsoft-Dienste wie etwa Bing auch unter Android-Nutzern bekannter zu machen, selbst wenn man auf den ersten Blick wohl kaum eine Chance gegen die Präsenz von Google auf Android-Smartphones hat. lockscreen, Picturesque, Microsoft Picturesque lockscreen, Picturesque, Microsoft Picturesque Microsoft
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden