Microsoft: Neues Lumia mit PureView-Cam & neues Namensschema?

Windows Phone 8, Windows Phone 8.1, Ifa, IFA 2014, Nokia Lumia 830, Lumia 830 Bildquelle: Microsoft
Microsoft will offenbar bald ein neues Lumia-Smartphone einführen, das wie eine Art dünnere Variante des mit Aluminiumrahmen ausgerüsteten "günstigen Flaggschiffs" Nokia Lumia 830 aussieht. Außerdem ist angeblich eine Neustrukturierung des Namensschemas der Lumias geplant, um die Kunden weniger zu verwirren.
Bei Reddit veröffentlichte ein User vor kurzem einen Post, laut dem er von einem Microsoft-Mitarbeiter aus seinem Bekanntenkreis kürzlich ein neues Smartphone aus der Microsoft Lumia-Reihe vorgeführt bekam, meldet WMPowerUser, das im Grunde aussieht wie das Lumia 830, aber mit einem dünneren Gehäuse daherkommt. Außerdem soll auf der Rückseite ein "Kamera-ähnlicher Ring" angebracht sein, wo beim 830 eher eine "schwarze Scheibe" sitzt.

Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830
Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830Nokia Lumia 830

Die Kamera des neuen Modells soll außerdem PureView-Technologie bieten. Weitere Angaben machte der User zunächst nicht, allerdings hat er sich mittlerweile auch entschieden, den Eintrag zu löschen. Angeblich wolle er eine Gefährdung des Arbeitsplatzes seines Bekannten vermeiden. Nimmt man die Informationen aus dem Post als Grundlage, könnte es sich um das in einigen Datenbanken gesichtete neue Modell mit den Typennummern RM-1072 und RM-1077 handeln.

Das bisher noch namenlose neue Smartphone soll mit einem 5-Zoll-Display und 720p-Auflösung einen dem Lumia 830 ähnlichen Bildschirm mit gleicher Diagonale bieten und angeblich eine Pureview-Kamera mit 8,7 Megapixeln haben. Es könnte sich um eines der ersten neuen Lumia-Modelle mit Windows 10 in der Variante für Smartphones handeln.

Der Reddit-Poster behauptete unterdessen auch, dass das ihm gezeigte neue Telefon nicht etwa einfach den Namen Lumia 835 tragen solle. Stattdessen arbeite Microsoft an einem neuen Namensschema für seine Smartphones. Dieses soll sicherstellen, dass die Kunden besser erkennen können, welcher Preis- und Ausstattungskategorie die verschiedenen Lumias zuzuordnen sind - also ob sie eher im Einsteiger-, Mittelklasse- oder High-End-Bereich angesiedelt sind. Windows Phone 8, Windows Phone 8.1, Ifa, IFA 2014, Nokia Lumia 830, Lumia 830 Windows Phone 8, Windows Phone 8.1, Ifa, IFA 2014, Nokia Lumia 830, Lumia 830 Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Tipp einsenden