Neue Version von Windows Server kommt erst 2016, Beta demnächst

Preview, Windows Server, Windows Server 10, Windows Server 2015 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat heute noch einen Nachtrag zur Roadmap für die kommende Windows-Server-Version veröffentlicht. Demnach wird es zwar schon sehr bald eine neue Beta-Version geben, die Veröffentlichung des nächsten Upgrades wird aber auf 2016 geschoben.
Damit ist es nun offiziell; mit einer Veröffentlichung von Windows Server darf man in diesem Jahr nicht mehr rechnen. Schon zuvor hatte Microsoft öffentlich gemacht, dass die kommenden Veröffentlichungstermine für die Client- und Server-Versionen nicht zusammenliegen werden. Ein Datum wurde bislang sowieso noch nicht kommuniziert. Doch das nun erst die Jahresfrist verstreichen wird, bis Windows Server sein großes Update erhält, überrascht schon.

Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)
Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)
Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)

Wie die Journalistin Mary Jo Foley für Cnet / All About Microsoft in Erfahrung gebracht hat, könnte die Terminverschiebung einiges mit Microsofts Strategie zu tun haben, mit der das Redmonder Unternehmen immer mehr Kunden in die Cloud locken möchte. Dazu müssen aber - um ein attraktiveres Angebot aufstellen zu können - noch einige weitere Features in der Cloud entwickelt werden, um den Schritt weg von der Client-Software interessant zu machen.

Dazu hat Microsoft selbst heute im Windows Server-Blog kaum ein Wort verloren. Es heißt nur lapidar, dass man die Community wissen lassen wollte, was man genau von der neuen Windows Server Version in diesem Jahr erwarten dürfe. Und dazu gehört eben kein Release einer fertigen Version.

Die nächste Preview soll jedoch noch im Frühjahr folgen. Wann genau, ließ das Enterprise Cloud Team aber noch offen. Die erste und bislang einzige Preview war bereits im Oktober vergangene Jahres erschienen. Für den Mai hat das Entwicklerteam zumindest einen nächsten großen Einblick in die neue Server-Variante versprochen. Zur Ignite Konferenz, die vom 4. bis 8. Mai in Chicago stattfinden wird, wird das Team die nächste Vorstellung neuer Funktionen präsentieren.

Siehe auch: Windows Server kommt heute ebenfalls als Preview, erstmals für alle Preview, Windows Server, Windows Server 10, Windows Server 2015 Preview, Windows Server, Windows Server 10, Windows Server 2015 Aidan Finn
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden