Neue Outlook-App speichert kritische Nutzerdaten auf US-Servern

Android, App, Outlook, Client Bildquelle: Microsoft
Gestern hat Microsoft seine "neue" Outlook-App für Android und iOS veröffentlicht, dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine umbenannte Ausgabe der im vergangenen Dezember übernommenen Acompli-App. Nun gibt es aber Aufregung um den Datenschutz der Anwendung.

Privatsphäre

Auf der Seite von Acompli, dem mittlerweile zu Microsoft gehörende Mail-App-Anbieter, ist in den Datenschutz-Bestimmungen eine Passage zu finden, die in Sachen Privatsphäre einigen Kopfzerbrechen bereitet bzw. bereiten könnte (via Heise). Denn dort ist zu lesen, dass E-Mails nicht direkt abgefragt werden, sondern der Mail-Verkehr über eigene Server abgewickelt wird. Das bedeutet, dass Ein- und Ausgang der Nachrichten über eine Zwischenstation laufen.

Outlook für iOS und AndroidOutlook für iOS und AndroidOutlook für iOS und AndroidOutlook für iOS und Android
Outlook für iOS und AndroidOutlook für iOS und AndroidOutlook für iOS und AndroidOutlook für iOS und Android

Acompli und damit auch Microsoft wollen damit vor allem Push-Dienste gewährleisten, auch die Zustellung von Mails soll auf diese Weise schneller erfolgen. Problematisch dabei ist aber, dass dabei auch die Zugangsdaten des Nutzers auf den Servern abgespeichert werden.

In einigen Fällen ist das Passwort ebenfalls dabei: Bei Googles Mail-Dienst Gmail ist das dank OAuth nicht erforderlich, es ist aber ausgerechnet bei Microsoft Exchange-Konten notwendig. Auch bei Apple werden Nutzername und Passwort gespeichert, Heise weist aber darauf hin, dass man im Falle des Einsatzes von Zwei-Wege-Authentifizierung wenigstens ein Dienst-spezifisches Passwort setzen kann.

US-Server

Acompli bzw. Outlook legt zudem Kalender- und Adressbuch-Daten sowie Anhänge, die mit dem E-Mail-Konto verbunden sind, auf den - in den USA stehenden - Servern ab. Man betont zwar mehrfach, dass die die Nutzerdaten dort sicher sind, angesichts der Überwachungsproblematik, die im Zuge der NSA-Affäre bekannt geworden ist, wird das aber wohl nur die wenigsten beruhigen.

Siehe auch: Microsoft veröffentlicht kostenlose Outlook-App für Android und iOS

Download
Microsoft Outlook-App für Android (APK)
Android, App, Outlook, Client Android, App, Outlook, Client Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 UhrSony 48 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Sony 48 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
479,99
Im Preisvergleich ab
439,00
Blitzangebot-Preis
429,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 50

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden