HTC One M9 & M9 "Ultra" mit Fingerabdruckleser auf erstem Bild

Htc, HTC One M9, HTC One M9 Plus Bildquelle: @evleaks
Evan Blass kann es wohl nicht lassen. Der einstige "König der Smartphone-Leaks" hat sich zwar offiziell aus Krankheitsgründen zur Ruhe gesetzt, doch weil es "schwer ist, alte Gewohnheiten zu meiden" veröffentlichte er nun ein Bild, das einen ersten Blick auf das tatsächliche Design des HTC M9 und des HTC M9 "Ultra" bzw "Plus" bieten soll.
Blass, der auf Twitter noch immer unter dem Pseudonym @evleaks aktiv ist, veröffentlichte das Renderbild der beiden diesjährigen HTC-Flaggschiffe mit dem kurzen Verweis auf seine Vorgeschichte. Das Bild ist Teil einer größeren Grafik, die die zuvor von ihm und anderen Quellen ebenfalls bereits vor dem offiziellen Launch veröffentlichten Vorgängermodelle aus der HTC One-Serie und ein weiteres altes Flaggschiff zeigt. HTC One M9Links das neue HTC One M9, rechts angeblich das HTC One M9 Plus mit Fingerabdruckleser Die von Blass veröffentlichte Grafik bestätigt, dass HTC offenbar in diesem Jahr gleich zwei Varianten seines Top-Smartphones auf den Markt bringen will. Es soll sich um das HTC One M9 und ein als HTC One M9 "Ultra" oder auch "Plus" bezeichnetes zweites Modell handeln. Anders als bei den zuvor veröffentlichten angeblichen Fotos des neuen HTC One M9 soll das Bild von Blass nicht etwa einen Design-Prototypen zeigen oder gar eine Fälschung sein, sondern das tatsächliche Aussehen der neuen Geräte zeigen. Blass gilt zudem als eine der zuverlässigsten Quellen überhaupt, wenn es um Angaben zu neuen Smartphones geht.

Die beiden auf dem ersten Bild erkennbaren Geräte unterschieden sich vor allem durch ihre Größe. Das normale HTC One M8 soll demnach mit einem gegenüber dem aktuellen Modell noch einmal verfeinerten Design daherkommen, bei dem der von vielen Kunden als störend empfundene, in der Praxis vollkommen nutzlose "Logo-Balken" zwischen Display und Lautsprecher verschwindet. Möglich wird dies, weil HTC beim M9 die Auslässe der BoomSound-Lautsprecher wie schon beim HTC Nexus 9 an den äußeren Rand des Gehäuses verlegt.

Der Unterschied zwischen den beiden Geräten besteht darin, dass HTC bei dem unter dem Codenamen "Hima Ultra" entwickelten "Plus"-Modell angeblich einen Fingerabdruckleser verbauen will. Dabei soll es sich wie schon beim Huawei Mate 7 oder auch dem iPhone um einen Touch-Sensor handeln, der deutlich zuverlässiger funktioniert als die derzeit von Samsung verwendete Lösung.

Der Sensor sitzt bei HTC auf der Front und dient angeblich ausdrücklich nicht als Home-Button, weil diese bei den Taiwanern in Software ausgeführt sind und somit auf dem Display angezeigt werden. Am oberen Rand der beiden Geräte sitzt wohl außerdem die nun auf die Front verlegte UltraPixel-Kamera mit vier Megapixeln Auflösung. Alle Neuigkeiten, Gerüchte, Bilder und Videos finden sich übrigens auch in unserem HTC One Special, das auf Wunsch über einen gesonderten RSS-Feed abonniert werden kann. Htc, HTC One M9, HTC One M9 Plus Htc, HTC One M9, HTC One M9 Plus @evleaks
Mehr zum Thema: HTC 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:05 Uhr Plater I68 Android Lollipop 5.1 TV Box Kodi Con Rockchip 3368 Octa Core Cortex-A53 e 64 bit CPU H.265 Vera UHD 4Kx2K @60fps 2G DDR3 16G eMMC Bluetooth 4.0 Dual Band (2.4/5GHz) WiFi 1000/LAN & OT
Plater I68 Android Lollipop 5.1 TV Box Kodi Con Rockchip 3368 Octa Core Cortex-A53 e 64 bit CPU H.265 Vera UHD 4Kx2K @60fps 2G DDR3 16G eMMC Bluetooth 4.0 Dual Band (2.4/5GHz) WiFi 1000/LAN & OT
Original Amazon-Preis
89,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
72,17
Ersparnis zu Amazon 0% oder 17,73
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden