Patent: Next-Gen-Smart-Cover erweitert iPad um viele Funktionen

Apple, Ipad, Patentantrag, Abdeckung, Smart Cover Bildquelle: Apple
Mit dem Smart Cover hat Apple schon länger einen Display-Schutz für iPads im Angebot, der das Tablet aktiviert, wenn er zurückgeklappt wird. Ein Patent zeigt jetzt, dass Apple noch viele weitere interessante Ideen rund um die nächste Generation der Tablet-Abdeckung hat.

Schlaue Abdeckung

Wenn ein Cover das Display vor Kratzern schützt, hat es seine Aufgabe eigentlich schon ziemlich gut erfüllt. In der Entwicklungsabteilung von Apple will man dafür sorgen, dass die sogenannten Smart Covers ihrem Namen noch etwas mehr gerecht werden können. Der mit dem iPad 2 vorgestellte Display-Schutz ist in vier Elemente unterteilt und kann so Stück für Stück zurückgeklappt werden. Genau dieser Umstand soll iPads jetzt neue Funktionen bescheren.
Apple Smart Cover Patent (13/946,756)Der Inhalt... Apple Smart Cover Patent (13/946,756)...kann sich anpassen
So sollen die Apple-Tablets laut dem Patentantrag in Zukunft erkennen können, welche Teile des Bildschirms abgedeckt werden. Wird dann beispielsweise nur die erste Lamelle des Smart Covers vom Nutzer hochgeklappt, soll das Tablet angepasste Informationen und Bedienelemente in dem freigegebenen Ausschnitt darstellen. Im Patent sind dort eine Uhr, ein Wetter-Widget, Börsenkurse und Elemente zur Mediensteuerung platziert. Wird dann ein weiteres Element angehoben, passen sich auch die dargestellten Inhalte entsprechend an und stellen weitere Informationen dar.

Apple Smart Cover Patent (13/946,756)Apple Smart Cover Patent (13/946,756)Apple Smart Cover Patent (13/946,756)Apple Smart Cover Patent (13/946,756)
Apple Smart Cover Patent (13/946,756)Apple Smart Cover Patent (13/946,756)Apple Smart Cover Patent (13/946,756)Apple Smart Cover Patent (13/946,756)

Angepasste Gesten je nach Sichtbereich

Neben den Display-Inhalten könnte das iPad laut dem Patentantrag auch in Sachen Steuerung auf die jeweilige Position des Covers reagieren und angepasste Gesten aktivieren. Wie Golem in seinem Bericht zu dem Patentantrag schreibt, müsste Apple um diese Ideen umzusetzen zu können, einige Anpassungen an der nächsten iPad- und Smart-Cover-Generation vornehmen. Aktuell erkennt das Tablet per Magnet-Sensor lediglich, ob das Display abgedeckt ist, oder nicht.

Ob und wann Apple seine Smart-Cover-Ideen in die Tat umsetzt, ist aktuell nicht bekannt. Der entsprechenden Patentantrag "Device Input Modes With Corresponding User Interfaces" (13/946,756) war schon im Juli 2013 beim US-Patent- und Markenamt eingereicht worden. Die Veröffentlichung erfolgte allerdings erst jetzt. Apple, Ipad, Patentantrag, Abdeckung, Smart Cover Apple, Ipad, Patentantrag, Abdeckung, Smart Cover Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden