Windows 10: Microsoft stellt Verfügbarkeit im 'Sommer' in Aussicht

Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows Phone 10
Microsoft hat im Zusammenhang mit dem gestrigen Event rund um Windows 10 erkennen lassen, dass man das neue Betriebssystem bereits früher auf den Markt bringen könnte. In einem Blog-Eintrag zur Zukunft der hauseigenen Lumia-Familie von Smartphones war von einer Verfügbarkeit ab dem Sommer die Rede.
In einem von Microsoft auf dem Lumia Conversations Blog veröffentlichten Interview mit Chris Weber, der als Corporate Vice President of Sales für Microsofts Mobilgerätesparte arbeitet, erklärte Weber, dass man Windows 10 in der mobilen Variante "ab diesem Sommer" auf Smartphones anbieten wolle. Offenbar sollen die ersten mobilen Geräte mit dem neuen Betriebssystem also bereits früher verfügbar sein als bisher angenommen.

Windows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & Tablet
Windows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & TabletWindows 10 Phone & Tablet

Bisher waren alle Quellen davon ausgegangen, dass Microsoft die Einführung von Windows 10 für den Herbst 2015 plant - konkret war von einer Verfügbarkeit im Oktober die Rede. Zumindest die ersten Produkte, bei denen das neue Betriebssystem vorinstalliert ist, sollen aber wohl schon früher erscheinen. Natürlich lässt Webers Äußerung noch einigen Spielraum, denn es ist unklar, ob sie sich nur auf Smartphones bezieht.

Vermutlich wird es also im Fall der kommerziellen Verfügbarkeit von Windows 10 auf neuen PCs und für die Aktualisierung vorhandener Desktop-, Notebook- und Tablet-PCs tatsächlich noch bis zum Herbst 2015 dauern. Anzeichen dafür, dass Windows 10 auf PCs später erscheinen wird als die mobile Variante, gibt es schon länger. So sprachen auf der CES 2015 Vertreter des Smartphone-Anbieters Yezz davon, dass sie bereits im Mai ein neues Modell mit Windows 10 auf den Markt bringen wollen.

Siehe auch: Windows 10 auf dem Smartphone: Microsoft zeigt erste Neuerungen

Microsoft-Manager Joe Belfiore sagte gestern im Rahmen seines Auftritts bei dem Event in Redmond, dass die von ihm gezeigten Features der neuen Windows-10-Version für Smartphones und kleine Tablets innerhalb der nächsten, "zwei, drei oder fünf Monate" in Preview-Versionen Einzug halten sollen. Demnach könnte die letzte Preview-Ausgabe im Juni erscheinen, bevor dann letzte Hand angelegt wird, um Windows 10 für Smartphones im August oder September und somit noch im Sommer endgültig fertigzustellen und zur Aktualisierung vorhandener Telefone auszuliefern. Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows Phone 10 Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows Phone 10
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 UhrAcer G276HLIbid 69 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, DVI, HDMI, 1ms Reaktionszeit, EEK B)
Acer G276HLIbid 69 cm (27 Zoll) Monitor (VGA, DVI, HDMI, 1ms Reaktionszeit, EEK B)
Original Amazon-Preis
225,99
Im Preisvergleich ab
199,90
Blitzangebot-Preis
189,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 36,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden