The Walking Dead: Streaming-Anbieter vermeldet viele Marathon-Gucker

Serie, The Walking Dead, AMC Bildquelle: AMC
Wer erst einmal mit der vierten Staffel der Erfolgs-Serie "The Walking Dead" angefangen hat, kommt so schnell nicht wieder davon los. Zahlreiche Nutzer schaffen es schlicht nicht, sich die immerhin 16 Folgen über einen längeren Zeitraum einzuteilen, wie Daten zeigen, die der Streaming-Dienst Watchever nun veröffentlicht hat.
Die zweite und dritte Staffel waren teils noch davon gekennzeichnet, dass sie jeweils zur Mitte hin ihre Längen hatten. Erst nach und nach nahm die Handlung wieder Fahrt auf, so dass es den Machern letztlich gelang, zum Staffel-Abschluss einen ordentlichen Cliffhanger hinzubekommen. Das war in Season 4 spürbar anders: Von einer Handlungsebene zur anderen wurden die Zuschauer von einem scheinbaren Höhepunkt zum nächsten weitergereicht.

Inzwischen ist es bei Serienfans durch die Verfügbarkeit kompletter Staffeln bei den Online-Anbietern durchaus zur Gewohnheit geworden, diese jeweils am Stück zu schauen. Laut den Statistiken von Watchever war das so genannte "Binge Watching" aber in noch keinem anderen Fall so stark ausgeprägt, wie bei der vierten Staffel von The Walking Dead.

Diese ging bei dem Anbieter pünktlich zum neuen Jahr am 1. Januar online. Immerhin 10 Prozent aller Abonnenten begannen daraufhin in der ersten Woche, die Serie abzurufen. Von allen Watchever-Nutzern, die den ersten Teil "Kein Tag ohne Unglück" abriefen, haben immerhin 29 Prozent binnen einer Woche auch den letzten Teil namens "Terminus" gesehen. Der Anteil der Abonnenten, die nach dem Einstieg bis heute insgesamt alle Folgen abgerufen haben, kletterte inzwischen auf 56 Prozent. Auf solche Werte hat es bisher keine vergleichbare Serie geschafft.


Die 16 Teile der vierten Staffel summieren sich in ihrer Spieldauer auf immer 687 Minuten. Es gab somit also eine ganze Reihe von Nutzern, die zusammengerechnet einen halben Tag des laufenden Monats nur damit verbracht haben, zuzuschauen, wie die Gruppe der Überlebenden aus Atlanta sich nicht nur mit Horden von Zombies, sondern auch verschiedenen anderen Gegenspielern herumschlagen musste.

Sie dürften sich entsprechend stark auf die aktuelle fünfte Staffel freuen. Diese ist im Pay-TV bereits in der Mitte ihrer Handlung angekommen. Ab Februar geht es hier bereits weiter, während sich Nutzer von Free-TV und Streaming noch über Monate gedulden müssen. Serie, The Walking Dead, AMC Serie, The Walking Dead, AMC AMC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden