Gaming mit Windows 10: DirectX 12, Xbox-Home-Streaming & mehr

Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Bildquelle: Microsoft
Mit Windows 10 sollen auch Spieler voll auf ihre Kosten kommen. Microsoft will die Xbox und den PC näher zusammenbringen. Beim Consumer-Preview-Live-Event hat der Konzern vom Game-Streaming bis zur Xbox-App für Windows 10 viele Neuerungen angekündigt.

Windows 10 bringt Games auf alle Geräte

Wie Phil Spencer, Chef für Xbox und Spiele bei Microsoft ankündigt, will der Konzern das Spielerlebnis mit Windows 10 vor allem sozialer und interaktiver machen. Als zentrale Anlaufstelle für alle Inhalte rund um Spiele soll dabei die neue Xbox App für Windows 10 dienen. So sollen Features wie die Freundesliste oder der Aktivitäten-Feed auf allen Geräten landen, die mit dem neuen Betriebssystem laufen.


Dazu hat Microsoft praktische Funktionen für Spieler auch direkt ins System integriert. Mit der Tastenkombination Windows+G kann in Spielen ein kleines Menü geöffnet werden, über das sich direkt Screenshots und Clips anfertigen lassen. Diese Erinnerungen können dann direkt über die neue Xbox-App geteilt werden.

DirectX 12 soll mehr Power bringen

Mit DirectX 12 will Microsoft Entwicklern einen besseren Zugriff auf Prozessoren und Grafikkarten geben. Laut Spencer soll so eine Leistungssteigerung von bis zu 50 Prozent erreicht werden können. DirectX 12 wird dabei auch auf mobilen Geräten Vorteile bieten und laut Microsoft beispielsweise den Stromverbrauch reduzieren. Darüber hinaus wollte der Konzern heute aber keine weiteren Informationen zu seiner kommenden Programmierschnittstelle preisgeben.

Windows 10 Consumer Preview EventWindows 10 Consumer Preview EventWindows 10 Consumer Preview EventWindows 10 Consumer Preview Event
Windows 10 Consumer Preview EventWindows 10 Consumer Preview EventWindows 10 Consumer Preview EventWindows 10 Consumer Preview Event

PC und Xbox One wachsen zusammen

Microsoft will Xbox Live mit Windows 10 zu einem sozialen Netzwerk für Spiele ausbauen. Bei dieser Vision sollen vor allem auch Multiplayer-Spiele helfen, die sowohl auf der Xbox One als auch auf Geräten mit Windows 10 gespielt werden können. Darüber hinaus wird in das neue Betriebssystem auch eine Streaming-Funktion integriert, die es möglich macht, in den eigenen vier Wänden Spiele von der Xbox One auf Windows-10-PCs und Tablets zu übertragen.

Zu guter Letzt will es Microsoft Entwicklern leicht machen, ihre Anwendungen über die Xbox One auch auf Fernseher zu bekommen. Aus diesem Grund soll auch die Microsoft Konsole mit einer Version von Windows 10 ausgerüstet werden. Weitere Details wollte Microsoft hier aber noch nicht verraten. Bei der Game Developers Conference vom 2-6 März wird es wohl neue Informationen zu den Plänen rund um Gaming mit Windows 10 geben.

Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren111
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden