iPhone 6-Verkaufszahlen sollen starke Prognosen sogar noch sprengen

Apple, Iphone, iPhone 6, iPhone 6 Plus Bildquelle: Apple
Dass Apples neue iPhone-Generation gute Verkaufszahlen generiert, ist bereits seit einiger Zeit klar. Wenn die neuesten Schätzungen von Branchenkennern stimmen, werden die Smartphones allerdings sehr klar eine neue Rekordmarke erreichen. Die Prognosen für das letzte Quartal gehen immer weiter nach oben.
Vor einem Jahr vermeldete Apple für das Weihnachtsgeschäft bereits Rekordergebnisse, mit denen kaum jemand gerechnet hätte. Erstmals war es dem Unternehmen gelungen, mit 51 Millionen verkaufen Geräten, die 50-Millionen-Marke zu knacken. Die Analysten der Investmentbank Morgan Stanley rechnen nun aufgrund der letzten Daten aus der Marktforschung, dass von Oktober bis Dezember ein neuer Rekord von 69 Millionen Stück vermeldet werden kann.


Katy Huberty, die bei Morgan Stanley unter anderem für die Beobachtung von Apple zuständig ist, hatte schon zuvor einen neuen Rekord prophezeit. In einer ersten Aussicht war von 62 Millionen verkauften iPhones die Rede, was bereits eine klare Steigerung gegenüber dem Vorjahr gewesen wäre. Als dann weitere Daten hereinkamen wurden die Zahlen auf 67 Millionen nach oben korrigiert, was aber noch immer nicht reichen könnte.

Die aktuelle Entwicklung bei iPhones wurde vor allem auch mit Interesse beobachtet, weil der Hersteller dem Druck des Marktes nachgab und die Geräte mit deutlich größeren Displays in den Handel brachte. Dies bringt die iPhones im Grunde noch stärker in eine direkte Konkurrenz-Situation zu Samsungs Galaxy-Reihe, was den Erfolg auch hätte schmälern können.

iPhone 6 Plus: Bent-GateiPhone 6 Plus: Bent-GateiPhone 6 Plus: Bent-GateiPhone 6 Plus: Bent-Gate

Apple hatte zwar mit einer stärkeren Nachfrage gerechnet und die Auftragshersteller entsprechend in Stellung gebracht - doch Lieferprobleme gab es anfangs trotzdem. Erst zum Ende des Jahres hin normalisierte sich die Lage und es war möglich, auch ohne längere Wartezeiten an ein iPhone 6 zu kommen. Wie hoch die Zahlen letztlich konkret ausgefallen sind, wird Apple in einer Woche bekannt geben.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Apple, Iphone, iPhone 6, iPhone 6 Plus Apple, Iphone, iPhone 6, iPhone 6 Plus Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden