Kyocera bringt 4,5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display

Smartphone, Kyocera, Kyocera INFOBAR A03, Sharp IGZO Bildquelle: KDDI au
Mit dem Infobar A03 des japanischen Netzbetreibers KDDI au ist ein neues High-End-Smartphone mit äußerst kompaktem Design vorgestellt worden. Trotz einer Bildschirmdiagonale von 4,5 Zoll bietet das Gerät eine Full-HD-Auflösung. Möglich wird dies durch die Verwendung eines IGZO-Displays von Sharp.
Das au Infobar A03 stammt eigentlich vom japanischen Hersteller Kyocera und wurde exklusiv für KDDI entwickelt. Die Chancen für eine Einführung außerhalb Japans sind daher praktisch gleich Null, doch das kleine, sehr hochauflösende Display macht das Gerät dennoch interessant. Kyocera INFOBAR A03KDDI au INFOBAR A03 von Kyocera - Full HD bei nur 4,5 Zoll Diagonale Das 4,5 Zoll große Display nutzt die IGZO-Technologie von Sharp, um die hohe Auflösung von 1920x1080 Pixeln zu erreichen, ohne dass dabei Einbußen in Sachen Helligkeit in Kauf genommen werden müssen. Auch sonst entspricht das Gerät aktuellen Top-Modellen, denn es wird nur Spitzen-Hardware verbaut. Außerdem will man mit einem dreifarbigen Aluminium-Gehäuse Kunden gewinnen.

Kyocera INFOBAR A03Kyocera INFOBAR A03Kyocera INFOBAR A03Kyocera INFOBAR A03
Kyocera INFOBAR A03Kyocera INFOBAR A03Kyocera INFOBAR A03Kyocera INFOBAR A03

Das Infobar A03 basiert auf dem Qualcomm Snapdragon 801 MSM9874AB, also der mittleren Variante des vierkernigen Chips, der mit maximal 2,5 Gigahertz arbeitet. Außerdem sind zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 GB interner Flash-Speicher mit der Möglichkeit zur Erweiterung mittels MicroSD-Karte an Bord. Der Akku hat eine Kapazität von 2020mAh und soll damit eine Gesprächsdauer von bis zu 17 Stunden im LTE-Netz ermöglichen.

Die Kameras des neuen Kompakt-Smartphones von KDDI au lösen jeweils mit 13 beziehungsweise zwei Megapixeln auf, wobei man noch keine Angaben über die mögliche Integration eines optischen Bildstabilisators gemacht hat. Das Gerät verfügt außerdem über die in Japan üblichen Empfänger für terrestrisches Digital-Fernsehen, die aber leider auch nur dort funktionieren.

Desweiteren wird LTE-A mit Datenraten von bis zu 150 MBit/s unterstützt. Wie so oft ist auch dieses japanische Smartphone wasser- und staubgeschützt konstruiert. Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.1 und NFC gehören ebenso zur Ausstattung des 8,9 Millimeter dünnen und 130 Gramm schweren Infobar A03. Als Betriebssystem läuft hier noch Android 4.4.x, wobei Kyocera und KDDI dem Gerät eine extrem stark angepasste Oberfläche verpassen. Die Einführung soll ab Mitte Februar erfolgen, allerdings liegen noch keine Angaben zum sicherlich nicht niedrigen Preis vor. Smartphone, Kyocera, Kyocera INFOBAR A03, Sharp IGZO Smartphone, Kyocera, Kyocera INFOBAR A03, Sharp IGZO KDDI au
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Tipp einsenden