World of Warcraft bekommt Free-to-Play für ehemalige Abonnenten

Spiel, Blizzard, World of Warcraft, Online-Game Bildquelle: Jeremy Keith / Flickr
Der Spielehersteller Blizzard wird es ehemaligen Abonnenten seines Online-Erfolgs World of Warcraft bald erlauben, kostenlos wieder in das Spiel einzutauchen. Bei dem Unternehmen ist man sich darüber klar geworden, dass man ausgerechnet diese Gruppe von Nutzern bisher stiefmütterlich behandelte.
In Patch-Notes tauchte kürzlich ein neuer Account-Typ für eine so genannte "Veteran Edition" auf. Dabei wurde vermutet, dass Blizzard hier einen ersten Schritt hin zu einer kompletten Free-to-Play-Variante geht. Das ist allerdings so nicht der Fall, wie ein Community-Manager des Herstellers nun klarstellte. Statt dessen handle es sich um einen Service für ehemalige Kunden des Unternehmens.


"Wir hatten bisher immer diese etwas verrückte Einschränkung, dass wenn man nie zuvor WoW genutzt hat, so viel spielen kann, wie man möchte - wenn auch nur in der sehr eingeschränkten Starter Edition. Wenn man aber einmal ein Abo hatte, aktuell aber kein Kunde mehr ist, kann man sich nicht einmal mehr einloggen", erläuterte er.

Ab dem Patch 6.1 sollen gekündigte Accounts daher nun automatisch in etwas Vergleichbares wie Starter Edition-Konten umgestellt werden. Hier kann mit einem neuen Charakter dann die Basis-Welt bespielt werden. Die Einschränkungen sind dabei weitgehend die gleichen, wie bei der eigentlichen Probier-Version - so kann maximal Level 20 erreicht werden und die Spielfigur kann höchstens 10 Goldstücke besitzen. Die Kontinente aus den Erweiterungen lassen sich hier nicht erreichen und auch die Kommunikation mit der Community ist eingeschränkt.

Blizzard: World of Warcraft - Warlords of DraenorBlizzard: World of Warcraft - Warlords of DraenorBlizzard: World of Warcraft - Warlords of DraenorBlizzard: World of Warcraft - Warlords of Draenor
Blizzard: World of Warcraft - Warlords of DraenorBlizzard: World of Warcraft - Warlords of DraenorBlizzard: World of Warcraft - Warlords of DraenorBlizzard: World of Warcraft - Warlords of Draenor

Einen deutlichen Unterschied gibt es aber dann doch: Normale Nutzer der Starter Edition können keinen Gilden beitreten. Das ist in der Veteran Edition anders. Hier können sich auch die neuen Charaktere organisieren, wenn eine Spielfigur höheren Levels, die mit dem Account des ehemaligen Abonnenten verbunden ist, ebenfalls Mitglied in der jeweiligen Gilde ist. Dies soll wahrscheinlich dafür sorgen, dass Ex-Kunden in Kontakt mir ihren WoW-Bekanntschaften in Kontakt bleiben und sich eines Tages wieder für ein kostenpflichtiges Abo entscheiden. Spiel, Blizzard, World of Warcraft, Online-Game Spiel, Blizzard, World of Warcraft, Online-Game Jeremy Keith / Flickr
Mehr zum Thema: World of Warcraft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden