Xbox One vs. PS4: Microsoft gewinnt auch den Dezember 2014

Xbox One, PS4, Test, Vergleich
Im Laufe des Jahres 2014 haben wir uns an regelmäßige Meldungen gewöhnt, dass die Sony-Konsole PlayStation 4 als Sieger der allmonatlichen US-Verkaufscharts hervorgegangen ist. Im besonders wichtigen Endspurt des Jahres, dem Vorweihnachtsgeschäft, verkaufte sich die Xbox One besser - im November sowie dem Dezember.
Die Zahlen des Marktforschungsunternehmens NPD Group gelten als Maßstab im Hardware- bzw. Konsolen-Geschäft. Soll heißen: Sie sind zuverlässig (werden allerdings nur den jeweiligen Unternehmen mitgeteilt). Die "Next Generation"-Konsolen-Wertung konnte Sony über Monate dominieren, Microsoft hinkte stets hinterher.

Xbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & Controller

Trendwende in den USA

Umso überraschender waren die Mitte Dezember 2014 veröffentlichte November-Zahlen, wonach sich die Xbox One erstmals besser als die PlayStation 4 verkaufen konnte. Und das war nicht nur eine einmalige Sache: Denn auch im Dezember setzte sich die Xbox One in den USA an die Spitze (via Re/code), was angesichts des vorweihnachtlichen Geschäfts eine signifikante Zahl sein dürfte. Genannt wird diese indes nicht.

Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4

Im Vergleich zum Jahr davor lief das Geschäft mit Gaming(-Software) zwar etwas schlechter (5,67 Milliarden Dollar statt 5,99 Milliarden Dollar Umsatz im Jahr 2013), laut NPD verkaufen sich Xbox One und PlayStation 4 aber um immerhin 65 Prozent besser als die Xbox 360 und PlayStation 3 zum Vergleichszeitpunkt, also nach 14 Monaten auf dem Markt.

Als Grund für das gute Abschneiden der Microsoft-Konsole wird vor allem die von Microsoft durchgeführt Preissenkung angesehen: Am US-Markt hatte das Redmonder Unternehmen gegen Ende 2014 den Preis der Konsole von 400 Dollar auf 350 Dollar reduziert, was viele bisher Unentschlossene zum Kauf motiviert haben dürfte.

Weltweit führt die PS4

Die Preissenkung wurde allerdings nur in Nordamerika durchgeführt. Das hat zur Folge, dass der weltweite Sieger nach wie vor PS4 heißt: Gegenüber Venture Beat sagte Sony, dass man die Jahreswertung sowohl in den USA als auch weltweit für sich entscheiden konnte.

Als Fazit bleibt, egal wie man die Zahlen dreht: Das "Rennen" ist nach wie vor offen und das ist nur gut so, da Konkurrenz bekanntlich das Geschäft belebt. Besitzer beider Konsolen können sich also freuen.

Xbox One, PS4, Test, Vergleich Xbox One, PS4, Test, Vergleich
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Original Amazon-Preis
148,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,12
Ersparnis zu Amazon 20% oder 29,78
Nur bei Amazon erhältlich

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden