Samsung über Tizen: Das Linux-OS ist nicht tot, ganz im Gegenteil

Samsung, Tizen, Samsung Z Bildquelle: Samsung
Das Betriebssystem Tizen ist offenbar nicht ganz so tot wie man glauben könnte oder befürchten musste: Samsung hat im Rahmen der CES bekannt gegeben, dass alle UHD-Smart-TVs des Jahres mit dem OS erscheinen werden, heute ist zudem das schier unzählig oft verschobene Tizen-Smartphone Z1 (in Indien) auf den Markt gekommen.

"Geräte-Flut"

Das koreanische Unternehmen beteuert nun in einem Beitrag auf Samsung Tomorrow (via The Verge), dass man in diesem Jahr eine regelrechte "Flut an Geräten" mit Tizen vorstellen und einführen werde. Bereits jetzt sei es ein wichtiger Bestandteil von Wearables und Kameras, demnächst werde Tizen in den meisten "smarten" Haushaltsgeräten und Fernsehern zu finden sein. Schließlich verweist man auf das heute (endlich) gestartete Samsung Z1.

TizenTizenTizenTizen
TizenTizenTizenTizen

Das sei aber alles nur die "Spitze des Eisbergs", so Samsung. Tizen werde eine entscheidende Rolle bei den Samsung-Bemühungen hinsichtlich des Internets der Dinge (IoT) spielen. Dadurch werde man zahlreiche Geräte im Haus (und darüber hinaus) verbinden und smarter machen.

Tizen-Vorteile

Der koreanische Konzern erläutert dabei die Vorteile von Tizen: Dieses Betriebssystem sei "leichter" als die Konkurrenz und benötige weniger Prozessorleistung sowie Speicher. Das wiederum hat zur Folge, dass Geräte schneller sind und auch weniger Energie verbrauchen. Für den Endanwender zeigt sich das durch eine "glattere Nutzungserfahrung, kürzere Boot-Zeiten, schnelleres Web-Browsen und Multitasking, all das bei einer längeren Akkulaufzeit".

Das alles steht und fällt alles mit Entwicklern, das weiß auch Samsung, diese ruft das Unternehmen erneut dazu auf, sich aktiv an Tizen zu beteiligen. Man verspricht Offenheit und viel Unterstützung und dem Betriebssystem auch eine glanzvolle Zukunft. Außerdem beteuert Samsung, dass das alles nicht bedeutet, dass man andere Betriebssysteme vernachlässigen oder gar aufgeben werde. Samsung, Tizen, Samsung Z Samsung, Tizen, Samsung Z Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden