Galaxy A7: Samsung enthüllt 6.3-mm-Modell mit Octa-Core & LTE

Smartphone, Aluminium, Samsung Galaxy A7, Galaxy A7 Bildquelle: Samsung
Mit den Smartphones der Galaxy-A-Reihe will Samsung Kunden ansprechen, die Geräte auch wegen ihrer äußeren Werte auf die Einkaufliste setzen. Das jetzt enthüllte Galaxy A7 soll vor allem mit dem "dünnsten, derzeit erhältlichen Metall-Unibody" überzeugen.

Richtig schlank gebaut

Schon vor gut einem Monat waren erste konkrete Informationen zum Galaxy A7 über die chinesische Zulassungsbehörde TENAA ans Licht gekommen. Jetzt hat Samsung das kommende Top-Modell seiner neuen Galaxy-A-Reihe per Pressemitteilung offiziell vorgestellt. Dabei setzt der koreanische Konzern vor allem hinter die schlanke Bauweise ein Ausrufezeichen.
Samsung Galaxy A7Nur 6,3 Millimeter dünn: Das Galaxy A7
Mit Maßen von 151 x 76.2 x 6.3 mm und einem Gewicht von 141 Gramm kann das 5,5-Zoll-Smartphone zurecht als schlankes Leichtgewicht bezeichnet werden. Im Vergleich mit dem klassischen Allzeit-Konkurrenten iPhone 6 fällt das größte Modell der Samsung-A-Klasse damit sogar 0,6 Millimeter dünner aus. Wie sich Samsungs extradünnes Unibody-Gehäuse aus Aluminium in Sachen Stabilität schlägt, muss sich erst zeigen. Dass eine solche Bauweise auch Nachteile haben kann, hat Apple unter der Überschrift Bentgate erleben müssen.

Samsung Galaxy A7Samsung Galaxy A7Samsung Galaxy A7Samsung Galaxy A7
Samsung Galaxy A7Samsung Galaxy A7Samsung Galaxy A7Samsung Galaxy A7
Samsung Galaxy A7Samsung Galaxy A7Samsung Galaxy A7Samsung Galaxy A7

Ordentlich gerüstet

Die Hardware des Galaxy A7 entspricht weitgehend den bisher bekannten Informationen. Samsung wird das Smartphone in einer LTE- und einer Dual-SIM-Version vermarkten. Im LTE-Modell darf Qualcomms 64-Bit-CPU Snapdragon 615 für Antrieb sorgen. In dem Octa-Core-Prozessor teilen sich vier 1,8 GHz- und vier 1,3 GHz-Kerne die Arbeit. Bei der 3G-Dual-SIM-Variante setzt Samsung auf den hauseigenen Exynos 5430-Chip mit 1,5 GHz Quad-Core und 1,0 GHz Quad-Core. Dazu kommen 2 GB RAM und ein erweiterbarer Speicher von 16 GB.

Etwas mehr als bei den TENAA-Daten angegeben leistet das Galaxy A7 in Sachen Kamera. Auf der Rückseite werden Erinnerungen mit 13-Megapixel-Sensor und LED-Flash festgehalten. An der Front sollen 5 Megapixel, Weitwinkelmodus und "Beauty Face"-Funktion für schöne Selfies sorgen. Das 5,5 Zoll große AMOLED-Display des Galaxy A7 bietet eine Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten.

Anschluss findet das A7 neben LTE Cat4 oder 3G per WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0 und USB 2.0. NFC ist nur im LTE-Modell an Bord. Der Akku bietet 2600 mAh. Als OS setzt Samsung nicht auf das aktuell Android 5.0, sondern installiert die Vorgänger-Version 4.4 KitKat. Wie üblich schweigt sich Samsung vorerst zu Preisen und einem Starttermin aus. Smartphone, Aluminium, Samsung Galaxy A7, Galaxy A7 Smartphone, Aluminium, Samsung Galaxy A7, Galaxy A7 Samsung
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:05 Uhr Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Original Amazon-Preis
246,92
Im Preisvergleich ab
239,00
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 37,92

Tipp einsenden