Deutschland-Kinopremiere für "The Interview" am 5. Februar

Sony Pictures, The Interview, Sony-Hack Bildquelle: IMDB
Nach der ganzen Aufregung um den Kinostart der Nord-Korea-Komödie "The Interview" haben sich die Wogen scheinbar erst einmal wieder geglättet. Für Deutschland peilt Sony Pictures Entertainment nämlich noch immer den Kinostart für den 5. Februar an, heißt es nun.
Wie unter anderem Spiegel Online berichtet, hat sich an den ursprünglichen Plänen für den Filmstart außerhalb der USA nichts getan. The Interview soll am 5. Februar in den deutschen Kinos starten. Damit könnte die deutsche Fassung des Skandal-Films nun doch noch großflächig in den Kinos gezeigt werden. Denn bislang gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass die Drohungen, die gegen Kinos und Kinobesucher im Vorfeld der Premiere in den USA ausgesprochen wurden, auch in Deutschland abschreckende Wirkung haben könnten.

The Interview FilmThe Interview FilmThe Interview FilmThe Interview Film

Sony hatte sich Mitte Dezember dazu entschieden, "The Interview" aufgrund bestehender Terrordrohungen nicht wie geplant in die Kinos zu bringen. Einige Kinobetreiber hatten für sich entschieden, den Film dennoch zu zeigen. Ein großer Kinoauftakt bliebt aber aus.

Stattdessen hatte man den Film kurzerhand online in den großen Film-Plattformen wie iTunes, Google Play, YouTube Movies und Xbox Video zum Kauf und zur einmaligen Entleihe angeboten. Die Entscheidung zahlte sich insoweit aus, dass es bislang keine Vorfälle in den Kinos gab, und dass Sony mit dem Online-Start ein riesiges Interesse herbeibeschwor. Der Start spülte online zum Start 15 Millionen US-Dollar in die Kasse von Sony.

Für deutsche Kunden war es bislang schwierig, an den Film auf legale Weise heranzukommen. Es geht nur über Umwege mit US-Accounts oder über Filesharing-Plattformen. Aber Vorsicht! Den Andrang auf den Film bei Piraten-Websites hatten sich Hacker bereits zu Nutze gemacht und locken mit dem kostenlosen Download von "The Interview", verteilen damit aber Schadsoftware.

Siehe auch: Android-Trojaner nutzt Wirbel um "The Interview" bereits aus


Wie der Start in Deutschland vollzogen wird, ist allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Es könnte sein, dass hierzulande die großen Kinobetreiber auf den Hype rund um den Spielfilm setzen und damit alle von Anfang an mit dabei sein wollen. Ob wir im Februar auch schon mit dem Deutschlandstart bei iTunes und Co rechnen dürfen, steht zudem noch vollständig in den Sternen.

Mehr dazu: Nach dem Hack: Warum Sony jetzt The Interview streamen lässt Sony Pictures, The Interview, Sony-Hack Sony Pictures, The Interview, Sony-Hack IMDB
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden