Xiaomi präsentiert 100€-Phone Redmi 2 mit LTE, 64 Bit und Lollipop

Smartphone, Xiaomi, Redmi 2 Bildquelle: Xiaomi
Während derzeit noch gemunkelt wird, wann der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi auch offiziell nach Deutschland expandiert, stellt das gefeierte Unternehmen ein wichtiges Update vor: Mit dem Redmi 2 legt Xiaomi sein günstiges Android-Phone neu auf.
In China kommt das Redmi 2 bereits in der kommenden Woche, am 9. Januar auf den Markt. Das Unternehmen hat erste Bilder und Daten im sozialen Netzwerk Sina Weibo veröffentlicht. Es wird mit der eigens angepassten Android-Version MIUI ausgestattet. Das Mittelklasse-Smartphone zum Schnäppchenpreis von umgerechnet rund 100 Euro soll einen Qualcomm Snapdragon 410 mit 64 Bit und 1,2 GHz Taktung bekommen.

Redmi 2Redmi 2Redmi 2Redmi 2

Spezifikationen

Das Redmi 2 hat ein 720p-Display mit 4,7 Zoll. Soweit bislang bekannt ist, beschränkt sich das Update vor allem auf den neuen Prozessor, andere Gerätedaten bleiben wie beim Vorgänger: 1GB Arbeitsspeicher, 8 GB Speicherplatz, 2200-mAh-Akku, Dual-SIM-Steckplatz. Wie es heißt, bietet das Redmi 2 jetzt zudem LTE-Support und hat eine verbesserte Frontkamera für Selfies und Videokonferenzen.

Bereit für Android 5

Dank des 64-Bit-Prozessores wird es die neuen Optionen von Android 5 Lollipop nutzen können und damit eine günstige Alternative für alle Nutzer sein, die auf die neusten Software-Funktionen nicht verzichten wollen, denen aber andere Spezifikationen wie eine hohe Display-Auflösung oder eine Super-Kamera nicht so wichtig sind.

In der Redmi-Serie, die in China auch als Hongmi bekannt ist, gibt es neben dem Smartphone auch ein Phablet mit dem Namen Redmi Note. Das Smartphone wurde bislang 18 Millionen Mal verkauft, vom Phablet sollen 3,56 Millionen Stück verkauft worden sein. Die Redmi-Serie macht damit ein Drittel des Erfolgs des jungen Unternehmens aus.

Laut Techcrunch verschwendet Xiaomi 2015 keine Zeit und prescht gewaltig nach vorn. Das neue Redmi 2 ist nur der erste Schritt, es wird vielleicht schon zur CES die Ankündigung des Flaggschiffs Xiaomi Mi5 erwartet.

Verfügbarkeit

Für die Märkte Indien und Indonesien soll das neue Smartphone auf jeden Fall zeitnah zum Start im Heimatland China veröffentlicht werden. Für die neuen Märkte - das sollen zunächst die Türkei, Mexiko, Russland und Südost-Asien sein - könnten zunächst nur die bereits erhältlichen Smartphone-Generationen eingeplant sein. Xiaomi lässt sich da bislang nicht in die Karten schauen. Smartphone, Xiaomi, Redmi 2 Smartphone, Xiaomi, Redmi 2 Xiaomi
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden