'Driving smarter': Mercedes arbeitet mit LG an neuem Fahrassistent

LG, Auto, Mercedes Benz Bildquelle: Mercedes
Mercedes Benz will das assistierte Fahren mit Hilfe von LG weiter voran bringen. LG verriet dabei dem Magazin The Verge, dass die Unternehmen in Zukunft gemeinsam an einem "Smart Driving Experiment" arbeiten, mit dem die Vision von selbstfahrenden Autos ein Stückchen näher rückt.
Die Zukunft des Autos sieht immer mehr nach einem Transportmittel aus, in dem der Fahrer nur noch Passagier ist. Nachdem Google Anfang der Woche einen ersten funktionierenden Prototypen ihres selbstfahrenden Autos präsentierte, verraten nun weitere Unternehmen, an was sie in Sachen automatisiertes Fahren arbeiten.

Zum Beispiel Mercedes und LG. LG hat in einer Presserklärung die nächsten Schritte der Kooperation mit dem deutschen Automobilbauer erklärt. Zunächst werden die Koreaner an der nächsten Generation der Fahr-Assistenten arbeiten. Mercedes machte vor einigen Jahren mit einer 6D-Technologie Furore, bei dem das Fahrzeug in Gefahrsituationen selbstständig eingreifen kann.



Das System geht noch über die bekannten Spurhalteassistenten und Einparkhilfen hinaus, da es eine hervorragende Erkennung von stehenden sowie sich bewegenden Objekten im Straßenverkehr bietet. Noch sind solche komplexen Systeme allerdings Zukunftsmusik, da sie noch nicht Marktreife erreicht haben.
LG Kameras LG Kameras
Nun folgt mit der Kooperation mit LG der nächste Schritt dieser Fahrerassistenzsysteme (englisch: Advanced Driver Assistance Systems, ADAS). LG hat bereits zwei Kameras vorgestellt.

Mercedes lizenziert nun die Kameratechnologien von LG, und LG profitiert von der 6D-Technologie. Man baut auf zwei existierenden Systemen auf und kombiniert deren Vorzüge. Für die Autofahrer sollen die Systeme aber weiterhin nur unterstützend eingreifen können - denn den Fahrer will man bei Mercedes so schnell nicht ersetzen.

LG hat seit einiger Zeit eine eigene Division für Fahrzeug-Technologien. Mitte 2013 wurde dafür ein eigenes Unternehmen gegründet. Sie arbeiten unter anderem bereits an Kamera-Systemen, die autonomes Bremsen in Gefahrsituationen, Verkehrsschilderkennung, Spurhalteassistenten und Fußgänger- und Radfahrer-Schutz unterstützen. LG, Auto, Mercedes Benz LG, Auto, Mercedes Benz Mercedes
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Original Amazon-Preis
627,36
Im Preisvergleich ab
502,00
Blitzangebot-Preis
503,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 124,16

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden