Honor 6 Plus: 5,5-Zoll-Phablet mit Doppel-Cam gegen iPhone 6 & Co

Honor 6, Honor 6 Plus, Huawei Honor 6 Plus Bildquelle: Honor
Die Smartphone-Sparte des chinesischen Elektronikriesen Huawei bringt mit dem Huawei Honor 6 Plus ein neues Phablet auf den Markt, das sich vor allem mit einer neuartigen Kombination zweier 8-Megapixel-Kameras auf der Rückseite und einer daraus resultierenden hohen Fotoqualität von der Masse abheben soll.
Das Huawei Honor 6 Plus ist mit einem 5,5 Zoll großen IPS-Display des japanischen Hersteller JDI ausgerüstet, das bei 1920x1080 Pixeln 85 Prozent des NTSC-Farbraums abdecken soll. Huawei wirbt unter anderem damit, dass man einen nur 2,8 Millimeter breiten Rand links und rechts des Displays realisieren konnte, so dass der Bildschirm immerhin mehr als 78 Prozent der Front abdecken soll.

Im Innern werkelt der von Huaweis Chip-Tochter HiSilicon entwickelte Kirin 925 Octacore-SoC im ARM big.LITTLE-Design, der maximal 1,8 Gigahertz erreicht. Der Chip verfügt zudem über einen speziellen Hardware-Beschleuniger zur Bildbearbeitung und wird mit einem weiteren Zusatzprozessor kombiniert, der stromsparend Fitness-Daten sammeln soll, wenn sich das Gerät im Standby befindet.

Huawei Honor 6 PlusHuawei Honor 6 PlusHuawei Honor 6 PlusHuawei Honor 6 Plus
Huawei Honor 6 PlusHuawei Honor 6 PlusHuawei Honor 6 PlusHuawei Honor 6 Plus

Außerdem sind ganze drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 oder 32 GB interner Flash-Speicher mit der Option auf die Erweiterung per MicroSD-Karte verbaut. Die große Besonderheit des neuen 5,5-Zoll-Riesen von Huawei besteht aber eben darin, dass hier zwei mit 8 Megapixeln auflösende Kameras nebeneinander auf der Rückseite verbaut sind. Diese lösen auf den ersten Blick relativ gering auf, bieten aber eine Pixelgröße von 1,98 Mikrometern und erreichen kombiniert eine Auflösung von bis zu 13 Megapixeln.

Generell soll der Nutzer aber vor allem in die Lage versetzt werden, mit der Doppel-Kamera durch unterschiedliche Belichtungszeiten beider Sensoren im Dunkeln erheblich bessere Fotos zu schießen. Man versucht also eine Art HDR-Effekt zu erzielen, bei dem die Bilder beider Kameras jeweils mit hoher und niedriger Belichtung aufgenommen werden, so dass das aus beiden Quellen zusammengefügte Foto auch in eigentlich problematischen Bereichen ein optimales Ergebnis liefert.

Darüber hinaus sind weitere Vorteile durch diese Technik zu erwarten. Einerseits soll der Autofokus innerhalb von rund 100 Millisekunden scharf stellen können und die Blende lässt sich zwischen F/0.95 und F/16 frei wählen. Ein Dual-LED-Blitz sorgt zudem angeblich für attraktive und realistische Hautfarbtöne. Auch auf der Front legt sich Huawei beim Honor 6 Plus kräftig ins Zeug, denn dort wird ebenfalls eine 8-Megapixel-Kamera verbaut.

Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN, Bluetooth, NFC und optionales LTE mit bis zu 300 MBit/s. Der Akku des mit 7,5 Millimetern recht dünnen Honor 6 Plus ist mit 3600mAh im Vergleich zu den Flaggschiffen anderer Anbieter recht groß geraten. Die Gehäuserückseite wird außerdem mit einer mehrschichtigen Abdeckung aus Metall versehen, die sogar den Beschuss mit einem Luftgewehr aushalten soll - so wurde in einem Werbevideo zwar eine Delle hinterlassen, das Gerät selbst arbeitet jedoch problemlos weiter.

Huawei will das Honor 6 Plus in Kürze in China verfügbar machen und setzt dabei einen Preis von umgerechnet knapp 260 Euro für die 16-GB-Version ohne LTE an, während für das Modell mit LTE und doppeltem Flash-Speicher umgerechnet gut 320 Euro fällig werden. Vermutlich wird das Gerät langfristig auch in Europa Einzug halten und dann über die neugegründete Marke Honor auf den Markt kommen - zu etwas höheren Preisen. Honor 6, Honor 6 Plus, Huawei Honor 6 Plus Honor 6, Honor 6 Plus, Huawei Honor 6 Plus Honor
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Tipp einsenden