Neue Microsoft Lumia Oberklasse-Smartphones erst mit Windows 10?

Smartphones, Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630, Nokia Lumia 530, Microsoft Smartphone, Windows Phones Bildquelle: Microsoft
Microsoft schaltet die Arbeit an neuen Smartphones seiner mit der Übernahme der Gerätesparte von Nokia übernommenen Marke Lumia offenbar bis zur Einführung von Windows 10 und dessen mobiler Variante vorerst auf Sparflamme. Angeblich wird es erst im Herbst 2015 wieder neue High-End-Hardware geben.
Zwar hat Microsoft mit dem Lumia 535 gerade ein erstes Windows Phone unter der eigenen Marke auf den Markt gebracht, doch bis die Redmonder ein neues Topmodell einführen, wird es nach Angaben von NokiaPowerUser wohl noch lange dauern. Zwar dürften in den kommenden Monaten einige neue Lumia-Smartphones erscheinen, doch in allen Fällen soll es sich um Low-End- und Mittelklasse-Geräte handeln.

Microsoft Lumia RM-1052 "McLaren"Microsoft Lumia RM-1052 "McLaren"Microsoft Lumia RM-1052 "McLaren"Microsoft Lumia RM-1052 "McLaren"
Microsoft Lumia RM-1052 "McLaren"Microsoft Lumia RM-1052 "McLaren"Microsoft Lumia RM-1052 "McLaren"Microsoft Lumia RM-1052 "McLaren"

Dem Bericht zufolge plant Microsoft erst im "frühen Herbst 2015" wieder die Einführung neuer Smartphone-Modelle mit sehr leistungsstarker Hardware. Dies würde sich mit der Einführung von Windows 10 decken, so dass die neuen Top-Smartphones dann wohl in Verbindung mit dessen mobiler Version eingeführt werden.

Dem Vernehmen nach sollen mindestens zwei neue Oberklasse-Modelle geplant sein, wobei es sich jeweils um die Nachfolger der aktuellen Produkte Nokia Lumia 930 und Nokia Lumia 1520 handeln soll. In der Ausstattung werden sich die beiden neuen Geräte vermutlich auf dem gleichen Niveau bewegen, also mit den High-End-CPUs von Qualcomm aus der Snapdragon 805 oder 810 Serie daherkommen. Der Unterschied besteht angeblich vor allem in der Verwendung eines 5-Zoll-Displays beim "kleinen" Flaggschiff und einem vermutlich nicht ganz sechs Zoll großen Bildschirm bei der größeren Version.

Für Microsoft ist der Verzicht auf eine frühere Einführung von Oberklasse-Smartphones möglicherweise eine mit der Konzentration auf die Arbeit an entsprechenden Modellen für den Zeitraum um den Launch von Windows 10 zu begründen. Mit Blick auf den Markt scheint diese Taktik aber von Nachteil, denn damit hat das Unternehmen aktuell praktisch kein wirklich aktuelles Flaggschiff-Smartphone für das Weihnachtsgeschäft - abgesehen vom bereits Anfang April vorgestellten Lumia 930.

Einer der Gründe dürfte der Wegfall der laut früheren Berichten angeblich für diesen Herbst geplanten Einführung des jüngst in Form eines Prototypen geleakten Lumia RM-1052 sein, das wohl unter dem Codenamen "McLaren" entwickelt wurde. Dieses Gerät kommt nun angeblich doch nicht mehr auf den Markt, wobei die Gründe für den Verzicht unklar sind. Es könnte somit fast 1,5 Jahre dauern, bis Microsoft wieder ein neues Lumia Topmodell vorstellt.

Siehe auch: Windows Phone: Lumia "McLaren" zeigt sich auf zahlreichen Fotos Smartphones, Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630, Nokia Lumia 530, Microsoft Smartphone, Windows Phones Smartphones, Windows Phone 8.1, Nokia Lumia, Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630, Nokia Lumia 530, Microsoft Smartphone, Windows Phones Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden