Sky Go findet nun auch seinen Weg auf erste Android-Geräte

Sky, Pay-TV, Satellitenfernsehen Bildquelle: Sky
Sky Go, der Streaming-Dienst des Pay-TV-Senders Sky, steht ab jetzt auch Nutzern von Android-Systemen zur Verfügung. Damit erhalten nun auch diese die Möglichkeit, ihre gebuchten Programme auf mobilen Endgeräten anzuschauen - unabhängig davon, wo man sich gerade aufhält.
Sky Go steht schon seit einiger Zeit im Web und auch in Form von Apps für iPads, iPhones, den iPod touch und die Xbox 360 zur Verfügung. Mit der Bereitstellung der Android-Version dürfte sich die Reichweite noch einmal erheblich steigern lassen. Die benötigte Anwendung wird von dem Sender kostenlos zur Verfügung gestellt und ist in Googles Play Store zu haben.

Sky Go für AndroidSky Go für AndroidSky Go für AndroidSky Go für Android

Allerdings ist die Bandbreite der unterstützten Geräte derzeit noch recht eingeschränkt. Sky nennt hier die Modelle Google Nexus 5, Nexus 7, Samsung Galaxy S3, S4, S5, Note 2, Note 3, Note 10.1 und Tab 3 (10.1). In der nächsten Zeit will man auch auf weiteren Geräten präsent sein können - warum es hier aber überhaupt Einschränkungen gibt, erklärte das Unternehmen erst einmal nicht.

Sky Go dürfte vor allem für Nutzer interessant sein, die häufig Live-Übertragungen verfolgen - vor allem natürlich die Bundesligen im Fußball. Die entsprechenden Kanäle sind über die App zugänglich - bei Bedarf auch unterwegs über das Mobilfunknetz. Wenn man so allerdings ein spannendes Spiel seiner Lieblingsmannschaft verfolgen will, sollte man in anderen Apps Features wie eine Tor-Benachrichtigung per Push-Mitteilung abschalten. Denn der Stream hängt zuweilen doch so spürbar hinter dem Live-Geschehen her, dass einige Ticker schneller arbeiten.

Auf Reisen dürften aber auch die anderen Angebote interessant sein. So kann man über Sky Go auch alle anderen gebuchten Kanäle verfolgen. Weiterhin ist es möglich, auf die Online-Videothek Snap zuzugreifen. Hier steht eine größere Menge an Inhalten auch zum zeitunabhängigen Anschauen zur Verfügung. Logo, Sky, Sky go Logo, Sky, Sky go Sky
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden