Razzia: Schwedische Polizei nimmt The Pirate Bay offline

Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Bildquelle: The Pirate Bay
Das weltweit wohl bekannteste BitTorrent-Portal The Pirate Bay ist derzeit offline. Hintergrund ist eine Durchsuchungsaktion der schwedischen Polizei, bei der es um Urheberrechtsverletzungen gehen soll. Laut Ermittlerkreisen und einer der schwedischen Vereinigung zum Schutz des Urheberrechts sollen die beiden Ereignisse in direktem Zusammenhang stehen.
Schon seit dem Mittag ist The Pirate Bay nicht mehr erreichbar. Zunächst wurde natürlich angenommen, dass es sich um technische Probleme handelt, die als wahrscheinlichste Ursache in Frage kommen würden. Mittlerweile berichten jedoch schwedische Medien, dass heute Morgen auf Veranlassung eines auf Urheberrechtsverletzungen spezialisierten Staatsanwalts eine Durchsuchungsaktion stattfand.

Die Polizei soll einen Server-Raum in Stockholm selbst oder in dessen Umgebung durchsucht haben, wobei die Ermittler bisher noch keine genaueren Angaben zu ihrem Vorgehen gemacht haben. Es soll um Urheberrechtsverletzungen gehen, wie Paul Pintér, der nationale Koordinator der schwedischen Polizei für solche Fälle nach Angaben der Zeitung Dagens Nyheter verlauten ließ.

Die Anordnung der Polizeiaktion in Bezug auf den Server-Raum in Stockholm kam von Frederick Ingblad, der als Staatsanwaltschaft auf Fälle der Verletzung geistigen Eigentums spezialisiert ist. Ingblad bestätigte die Durchsuchungsaktion, nannte aber keine Details. Die Aktivitäten der Ermittler sollen von den Morgenstunden bis zum Nachmittag angedauert haben, hieß es. Dabei wurden mehrere Server und Computer beschlagnahmt, aber Ingblad wollte nicht sagen, wie viele Geräte betroffen waren.

Auch über die Art des Vergehens und mögliche Festnahmen wollte Ingblad noch keine Angaben machen. Die Frage nach einem Zusammenhang mit The Pirate Bay wollte der Staatsanwalt weder bestätigen noch dementieren. Die schwedische Nachrichtenagentur TT meldet jedoch unter Berufung auf Ermittlerkreise, dass die Aktion gegen The Pirate Bay gerichtet gewesen sei. Ebenso brüstet sich die sogenannte Rechteallianz, die sich für den Schutz des Urheberrechts einsetzt, ebenfalls damit, dass die Polizei "The Pirate Bay an einem Standort eines Hosting-Providers in der Gegend von Stockholm durchsucht hat". Die Rechteallianz habe selbst die zugrundeliegenden Anzeigen erstattet. Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb The Pirate Bay
Mehr zum Thema: The Pirate Bay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden