One M9: Spezifikationen fürs neue Flaggschiff von HTC geleakt

HTC Eye, HTC One M8 Eye, HTC M8 Eye Bildquelle: HTC
Das neue Jahr wird bei einer ganzen Reihe von Smartphone-Herstellern mit der Veröffentlichung neuer Flaggschiff-Modelle eingeleitet. Auch bei HTC steht ein entsprechendes Gerät in den Startlöchern: Das HTC One M9. Die Spezifikationen sind nun offenbar bereits im Vorfeld durchgesickert.

HTC One M9HTC One M9
So will die chinesische Seite Mydrivers bereits einen Einblick in die Ausstattung des kommenden Smartphones bekommen haben. Dieses soll dem Vernehmen nach mit einem so genannten Quad-HD-Display ausgestattet sein. Auf einer Bilddiagonale von 5,5 Zoll verteilen sich demnach 2.560 x 1.440 Pixel - also das Vierfache einer 720p-Auflösung. Das wäre wenig überraschend, da einige der kommenden High End-Modelle mit diesem Zwischenschritt zu 4K daherkommen sollen.

Hinsichtlich des Prozessors dürfte es hingegen einige Fragezeichen geben. Dem Bericht zufolge soll HTC in dem Modell einen Qualcomm Snapdragon 805 einsetzen. Die meisten Konkurrenten werden allerdings auf den besseren Snapdragon 810 setzen. An dieser Stelle wäre also fraglich, ob die Spezifikationen korrekt wiedergegeben werden. Glaubhaft ist es dagegen, dass 3 Gigabyte Arbeitsspeicher in das Smartphone eingebaut werden sollen.

Mit dem M9 will sich HTC außerdem wohl von der UltraPixel-Kamera verabschieden, die noch im letzten Top-Modell zum Einsatz kam. Bei dieser setzte der Hersteller darauf, dass die Smartphone-Optiken für hohe Megapixel-Zahlen ohnehin zu klein sind und setzte statt dessen lieber auf einen 4-Megapixel-Sensor, der dafür größere Bildpunkte besaß und so mehr Licht einfangen konnte. Doch bereits bei einem Sondermodell des M8 verabschiedete man sich von diesem Prinzip und beugte sich dem Megapixel-Marketing. Und auch beim M9 sollen nun 16 Megapixel für die Hauptkamera zur Verfügung stehen.

HTC One M8 EyeHTC One M8 EyeHTC One M8 EyeHTC One M8 Eye

Verzichten könnte HTC beim kommenden High End-Modell auch auf seine BoomSound-Lautsprecher. Statt dessen setzt das Unternehmen hier wohl auf eine Kooperation mit dem Audio-Spezialisten Bose. Der Akku des neuen Smartphones soll mit 3.500 mAh außerdem recht ordentlich bemessen sein. Das HTC One M9 wird außerdem mit Android 5.0 ausgeliefert werden. Dem Bericht zufolge plant der Hersteller weiterhin den Verkauf einer Premium-Version des Smartphones, zu der es aber noch keine Spezifikationen gibt.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Smartphone, Htc, One M9 Smartphone, Htc, One M9 MyDrivers
Mehr zum Thema: HTC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden