Windows 8.1 Update-Rollup und Avast Antivirus machen Probleme

Virenscanner, Avast, avast free antivirus
Der Sicherheitsdienstleister Avast hat mit der Auslieferung eines Updates für seine Antivirus-Lösungen begonnen, nachdem es aufgrund des von Microsoft in der letzten Woche ausgelieferten Update-Rollup-Pakets für Windows 8.1 zu massiven Problemen mit den Avast-Tools gekommen war.
In den Foren von Avast tauchten seit Donnerstag Klagen von Anwendern auf, laut denen ihr System mit installiertem Avast Antivirus nach der Installation des Windows 8.1 Update Rollup für November 2014 von Microsoft (KB3000850) nicht mehr ordnungsgemäß heruntergefahren werden konnte. Außerdem war davon die Rede, dass die betroffenen Systeme erhebliche Performance-Einbrüche hatten und praktisch nicht mehr produktiv genutzt werden konnten.

Im Lauf des Wochenendes hat Avast nach eigenen Angaben die Ursachen der Probleme ausfindig machen können und seine Software entsprechend aktualisiert. Die Anwender sollen deshalb baldmöglichst auf die neueste Version von Avast aktualisieren, bei der es nicht mehr zu Unregelmäßigkeiten in Verbindung mit Microsofts Update-Rollup für Windows 8.1 kommt.

Grund für die Probleme ist laut dem Avast-Team, dass mit einem der in KB3000850 enthaltenen Updates Änderungen am Umgang mit dem Speicher des jeweiligen Rechners vorgenommen werden. Mit diesen "neuen speicherbezogenen Funktionen" war Avast nach Angaben der Entwickler bisher nicht vollkommen kompatibel, was schließlich zu den genannten Problemen führte.

Noch sind die Probleme für manche Anwender aber nicht ausgestanden, weil ihr System noch kein Update für Avast erhalten hat. In den Support-Foren von Microsoft und Avast werden jedoch mögliche Lösungen diskutiert, zu denen unter anderem eine Deinstallation von Avast und dem Update-Paket gehören. Ist beides erfolgt, sollte die neueste Version von Avast installiert und erst dann die erneute Installation des Update-Rollup-Pakets gewagt werden. Virenscanner, Avast, avast free antivirus Virenscanner, Avast, avast free antivirus
Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden