Sync 2.0: BitTorrent kündigt neu Version der Cloud-Alternative an

Bittorrent, Synchronisation, Peer-to-Peer, Sync, bittorrent sync Bildquelle: BitTorrent
Vor gut eineinhalb Jahren hatte BitTorrent die Sync vorgestellt. Jetzt kündigen die Entwickler die Version 2.0 der Synchronisierungssoftware an und verraten, welche neuen Funktionen die Peer-to-Peer-Anwendung im nächsten Jahr zur echten Cloud-Alternative machen sollen.

Direkter Anschluss statt Cloud

Erst vor gut einem Monat hatte die Sync-Entwickler mit einem Performance-Test auf sich aufmerksam gemacht. Dieser zeigte, dass die Software beim Austausch von Daten zwischen zwei Rechnern entscheidende Geschwindigkeits-Vorteile gegenüber Cloud-Diensten wie Google Drive, Microsoft OneDrive und Dropbox bieten kann. Wie BitTorrent jetzt in einem Blogbeitrag mitteilt, will man die beliebtesten Funktionen der Sync-Nutzer mit der Version 2.0 entscheidend weiterentwickeln und eine neue Pro-Version einführen.


Im Bezug auf die kostenlose Version von Sync kündigen die Entwickler bisher nur an, dass man im Vergleich mit der aktuellen Version 1.4 Verbesserungen vornehmen werde. Über einen erweiterten Funktionsumfang wird in dieser Mitteilung aber nur im Bezug auf die kostenpflichtige Pro-Version gesprochen. Demnach sollen vor allem professionelle Anwender von neuen Tools profitieren, die es beispielsweise erlauben, auf sehr große Ordner zuzugreifen, Zugriffsrechte zu verwalten und all diese Informationen zwischen sehr vielen Geräten abzugleichen.

BitTorrent SyncBitTorrent SyncBitTorrent SyncBitTorrent Sync

In einem ersten Test konnten mit Sync Daten zwischen 1000 Geräten in unter einer Minute synchronisiert werden - diese "File Replication" genannte Funktion soll laut den Entwickler aber erst "eine Weile nach dem Launch von Sync 2.0" zur Verfügung stehen.

Das neue Sync ab sofort testen

Dafür können interessierte Nutzer sich schon jetzt für einen Platz im Alpha-Test von Sync 2.0 bewerben. Die erste Version der neuen Software soll schon in Kürze zum Download bereitgestellt werden. In der Testphase können dann auch die erweiterten Funktionen der zukünftigen Pro-Version kostenlos getestet werden. Zum Start von Sync 2.0 Anfang nächsten Jahres will BitTorrent rund 40 Dollar pro Jahr für diese Extra-Features berechnen. Zu guter Letzt kündigen die Entwickler an, dass auch Sync für Android, iOS und Windows Phone bald in einer neuen Version zur Verfügung steht.

Download
BitTorrent Sync für Windows
Bittorrent, Synchronisation, Peer-to-Peer, Sync, bittorrent sync Bittorrent, Synchronisation, Peer-to-Peer, Sync, bittorrent sync BitTorrent
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden