EA zu PS4- und Xbox One-Verkäufen: "Microsoft holt schnell auf"

Xbox One, PS4, Test, Vergleich
Die Sony-Konsole PlayStation 4 liegt vor der Xbox One: Was die Verkaufszahlen betrifft, scheint der Vorsprung der PlayStation 4 uneinholbar. Der Finanzchef des Großpublishers Electronic Arts ist jedoch der Ansicht, dass die Konsole aus Redmond den Abstand verkürzen und die PS4 sogar einholen kann.
Beide "Next Generation"-Konsolen sind seit ziemlich genau einem Jahr auf dem Markt, in den vergangenen Monaten lautete die Schlagzeile aber stets gleich: "PS4 schlägt Xbox One." Blake Jorgensen, Chief Financial Officer (CFO) von Electronic Arts meinte nun aber in einem Interview, dass das nicht zwangsläufig so weitergehen werde.

Xbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & ControllerXbox One Konsole, Kinect & Controller

"Sony hat sich mit einer großartigen Konsole und einer meiner Meinung nach hervorragenden Preis-Strategie ganz klar an die Spitze gesetzt", sagte Jorgensen gegenüber der Spiele-Branchenseite Gamasutra. Er meint aber auch: "Microsoft holt schnell auf", das würden die EA-eigenen Zahlen und Prognosen zeigen.

Wie groß der Vorsprung der PS4 auf die Xbox One tatsächlich ist, darüber liegen keine gut vergleichbaren Zahlen vor. Ende Oktober vermeldete Sony Verkäufe in Höhe von 13,5 Millionen Stück, vor kurzem hieß es seitens Microsoft, dass man nahezu die Marke von zehn Millionen erreichen konnte (allerdings bezog sich Microsoft auf an den Handel ausgelieferte Konsolen). Das hat der US-Chef der PlayStation-Sparte jüngst als 2:1-Führung interpretiert.

Rabattaktionen helfen Microsoft

Der EA-Manager ist der Ansicht, dass das Quasi-Comeback der Xbox One aufgrund der jüngsten Preisnachlässe bei der Microsoft-Konsole möglich werde. Denn die Redmonder treiben dies voran und bieten zudem zahlreiche Paketangebote ("Bundles", also Konsole plus Spiel) an.

Allerdings ist bei Jorgensens Aussagen wohl auch der Wunsch der Vater des Gedankens: Denn Dritthersteller von Spielen profitieren generell von einer gesunden Konkurrenzsituation bei den Konsolenherstellern, da sie bei zwei oder drei Hardware-Anbietern bessere Deals aushandeln können.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Xbox One, PS4, Test, Vergleich Xbox One, PS4, Test, Vergleich
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden