Battlefield 4: Das letzte Gefecht hat jetzt begonnen

Electronic Arts, Ea, Shooter, Battlefield 4, BF4 Bildquelle: Electronic Arts
Das Erweiterungspaket "Battlefield 4: Final Stand" steht inzwischen zum Download bereit. Der Publisher Electronic Arts und die Entwickler von Dice bedienen allerdings erst einmal nur ihre Premium-Nutzer. Diese bekommen nun aber einiges hinzu, um noch einmal Spaß an Battlefield 4 zu finden.
Vier neue Mehrspieler-Karten kommen mit der Erweiterung mit: Operation Whiteout, Hammerhead, Hangar 21 und Kareliens Riesen heißen diese. Hinzu kommen noch einmal 13 neue Aufträge, die sich der Spieler nach und nach freischalten lassen kann. Den Hintergrund bilden dabei die russischen Winter, die dafür bekannt sind, jedem alles abzuverlangen.


Passend dazu werden mit Final Stand auch neue Fahrzeuge eingeführt. So kann der Spieler beispielsweise den Luftkissenpanzer HT-95 Levkov steuern, der sehr beweglich ist und bei Bedarf auch einfach seitwärts fahren kann. Weiterhin kommt auch ein Schneemobil hinzu, das es einfacher macht, verschneite Steppenlandschaften zu durchqueren.

Aber auch bei der Kampftechnik wird aufgerüstet. So kann der Gegner nun beispielsweise mit der Railgun Rorsch MK-1 beschossen werden. Während diese eher durchschlagende Wirkung hat, kommt der XD-1 Accipiter subtiler daher. Hierbei handelt es sich um eine Hochgeschwindigkeits-Flugdrohne, die mit einem leichten Maschinengewehr ausgestattet ist und ferngesteuert werden kann.

Battlefield 4 - Final StandBattlefield 4 - Final StandBattlefield 4 - Final StandBattlefield 4 - Final Stand

In Final Stand können Scharfschützengewehre und Karabiner nun auch mit einer Zielerkennungsvorrichtung (ZEV) ausgestattet werden. Diese ist vor allem bei bewegten Zielen hilfreich. Das DS-3 Decoy ist hingegen ein so genanntes Täuschziel, das die Mini-Karte des Gegners mit falschen Signalen versorgt und diesem vorgaukelt, dass es in seiner unmittelbaren Nähe Feindbewegungen gibt.

Die neue Erweiterung wird erst einmal die Datenleitung glühen lassen, bevor es losgehen kann. 6,34 Gigabyte sind erst einmal herunterzuladen. Hinzu kommt ein Patch mit noch einmal 3 Gigabyte. Wer kein Premium-Mitglied ist, muss sich noch bis Anfang Dezember gedulden. Electronic Arts, Ea, Shooter, Battlefield 4, BF4 Electronic Arts, Ea, Shooter, Battlefield 4, BF4 Electronic Arts
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden