Facebook stellt aktualisierte Datenschutz-Bestimmungen vor

Facebook, soziales Netzwerk, Privatsphäre, Social Media, Facebook Datenschutz Bildquelle: Facebook
Die Nutzer des sozialen Netzwerks bekommen neue Regeln für den Datenschutz: Facebook hat die aktualisierten Richtlinien nun vorgestellt, sie betreffen vor allem den Umgang mit personalisierter Werbung. Die Neuerungen treten allerdings nicht sofort in Kraft, Nutzer bekommen sieben Tage, diese zu kommentieren.
Erin Egan, Chief Privacy Officer, hat die neuen Datenschutz-Bestimmungen in einem Beitrag im Newsroom von Facebook vorgestellt. Dazu heißt es, dass man im Verlauf des vergangenen Jahres viele neue Funktionen und Kontrollmöglichkeiten eingeführt habe und man "auf Leute gehört hat, die uns gebeten haben, besser zu erklären, wie wir diese Informationen bekommen und einsetzen".

Eine neue Übersicht namens "Privacy Basics" soll dabei helfen: Auf der Seite bekommen Nutzer einfache Erklärungen sowie Tipps, wie sie die Kontrolle über ihr Facebook-Erlebnis er- und behalten können.

Kontrolle über Werbung

Zum Thema Werbeanzeigen heißt es, dass Facebook zuletzt immer wieder gehört habe, dass es schwierig sei, die Art der Ads zu kontrollieren, die man sehen bzw. nicht sehen will. Deshalb werden die dazugehörigen Einstellungen nun über alle Geräte des jeweiligen Nutzers synchronisiert.

Facebook möchte Werbung aber generell besser an den Nutzer anpassen, wenn er das denn möchte: Teilt jemand etwa seinen Standort mit, dann wird das bei Anzeigen berücksichtigt - beispielsweise über Einblendungen von Speisekarten nahegelegener Restaurants.

Man will die Nutzer auch darüber aufklären, wie und wozu die Informationen, die Facebook von Nutzern bekommt, verwendet werden. Als Beispiel nennt man das Erfassen von Akkustand und Signalstärke, was man benötigt, um zu sehen, ob eine Facebook-App auf einem bestimmten Gerät gut funktioniert.

Die zahlreichen Zukäufe der letzten Zeit, allen voran von WhatsApp, werden ebenfalls angesprochen: Hier erneuert das soziale Netzwerk das Versprechen, diese Daten nicht mit Facebook zu verknüpfen. Facebook, soziales Netzwerk, Privatsphäre, Social Media, Facebook Datenschutz Facebook, soziales Netzwerk, Privatsphäre, Social Media, Facebook Datenschutz Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr NETGEAR ProSAFE GS108T-200GES (8-Port Gigabit Smart Managed Switch 8 x 10/100/1000 - desktop)
NETGEAR ProSAFE GS108T-200GES (8-Port Gigabit Smart Managed Switch 8 x 10/100/1000 - desktop)
Original Amazon-Preis
61,87
Im Preisvergleich ab
61,20
Blitzangebot-Preis
52,28
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9,59

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden