Microsofts stellt .NET Framework komplett auf Open Source um

Microsoft, Logo, Indien Bildquelle: El crisol
Das Redmonder Unternehmen hat zuletzt immer wieder angedeutet, verstärkt auf Open Source setzen zu wollen. Nun setzt man das in die Tat um und bietet .NET unter einer MIT-Lizenz an, das bedeutet, dass nun auch eine kommerzielle Nutzung des Codes erlaubt ist.

Ein Herz für Open Source

Die Übernahme des Microsoft-Chefpostens durch Satya Nadella hat enorm viel Bewegung in Redmond ausgelöst, diese kann man mit dem Wort Öffnung zusammenfassen. Das Unternehmen öffnet sich nicht nur in Richtung Konkurrenz-Plattformen, sondern auch die eigenen Produkte. Das betrifft auch bzw. vor allem die nun auf der Konferenz connect() sowie per Blog angekündigte Open-Source-Freigabe des Frameworks .NET.

Das bedeutet, dass der gesamte .NET Core Server Stack unter Open-Source-Lizenz gestellt wird, eingesehen, verändert und weitergegeben werden kann. Der Code steht auf GitHub zur Ansicht bereit. Außerdem wird das Framework auch für andere Betriebssysteme angeboten, nämlich OS X und Linux.

Die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Community Mono, dadurch will man Windows, Linux und OS X eine Enterprise-taugliche .NET-Implementierung für Server liefern. Die Verwaltung des Quellcodes übernimmt die .NET Foundation. Mono-Chef Miguel de Icaza erklärt in einem Blog-Beitrag, dass drei Komponenten unter Open Source gestellt werden: Die .NET Framework Libraries, .NET Core Framework Libraries und die RyuJit VM.

.NET 2015

Die Entwicklung des .Net Frameworks erfolgt ab dem nächsten Jahr zweigleisig, als Sammelbezeichnung wird der Name .NET 2015 eingeführt: .NET Framework kommt als Version 4.6, unter .NET Core 5.0 werden .NET Native und das modulare ASP.NET zusammengefasst. .NET 4.6 und .NET Core 5.0 sollen im nächsten Jahr erscheinen, einen genauen Termin nannte Microsoft nicht.

Siehe auch: Visual Studio - Neue Preview von Version 2015, neue Gratis-Variante Microsoft, Logo, Indien Microsoft, Logo, Indien El crisol
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden