Auktion: Apple-1 von Steve Jobs könnte 1 Million Dollar einbringen

Apple, Ceo, Steve Jobs, Wwdc, 2007 Bildquelle: Ben Stanfield / Flickr
Das britische Auktionshaus Christie's hat die Versteigerung eines ganz besonderen Stücks Computer-Geschichte angekündigt: Im Dezember wird man einen voll funktionsfähigen Apple-1 anbieten. Dessen Besonderheit ist nicht nur, dass er noch läuft, sondern auch, dass es der einzige Rechner dieser Art ist, der von Steve Jobs persönlich verkauft worden ist.

Ricketts' Apple-1

Apple-Mitgründer Steve Jobs hat den Rechner, der den vollständigen Namen "Ricketts' Apple-1 Personal Computer" trägt, im Jahr 1976 im Alter von 21 Jahren für 600 Dollar verkauft, stilecht aus der Garage seiner Eltern heraus. Der Käufer und Namensgeber für dieses konkrete Gerät war damals Charles Rickett, wie die britische Tageszeitung The Guardian unter Berufung auf eine Mitteilung des Auktionshauses Christie's berichtet.

Bei Bonhams versteigerter Apple IBei Bonhams versteigerter Apple IBei Bonhams versteigerter Apple IBei Bonhams versteigerter Apple I

Der geschätzte Mindestwert des Rechners liegt aktuell zwischen 400.000 und 600.000 Dollar. Das Auktionshaus rechnet deshalb für die Versteigerung, die am 11. Dezember 2014 in New York stattfinden wird, mit einem Verkaufspreis von mehr als einer Million Dollar. Das ist ein Betrag, der hoch klingt, aber angesichts der geschichtlichen Bedeutung wohl realistisch ist.

Das meint auch Andrew McVinish von Christie's: "Alles hat mit dem Apple-1 und insbesondere dieser speziellen Maschine begonnen. Wenn man heute ein Kind mit einem iPad oder iPhone spielen sieht, dann wissen nicht viele Leute, dass alles mit dem Apple-1 begonnen hat. Ein Gerät zu besitzen, das die digitale Revolution ausgelöst hat, stellt einen sehr großen Reiz dar."

Der Ricketts' Apple-1 wird inklusive der Original-Rechnung von 1976 ("Purchased July 1976 from Steve Jobs in his parents' garage in Los Altos") sowie einer weiteren verkauft, beide Belege gelten als Beweise für die Echtheit des Geräts. Aktuell dürften weniger als 50 Stück Apple-1-Rechner existieren, wie erwähnt ist das am 11. Dezember angebotene Exemplar aber das einzige, das der 2011 verstorbene Computer-Pionier selbst verkauft hat.

Siehe auch: Funktionierender "Apple I" hat bei Auktion Rekordpreis erzielt Apple, Steve Jobs, Manager Apple, Steve Jobs, Manager Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden