Microsoft Lumia RM-1090: Alle technischen Daten vor Launch geleakt

Windows Phone, Lumia, Microsoft Lumia Bildquelle: Microsoft
Nachdem das neue Microsoft Lumia RM-1090 vor kurzem von der chinesischen Telekommunikationsaufsicht TENAA erstmals auf Bildern gezeigt wurde, verrät die penible Behörde nun auch die kompletten Spezifikationen, wobei vor allem die Verwendung eines 720p-Displays überrascht.
Vermutlich handelt es sich beim RM-1090 um das neue Modell Lumia 535, das vor kurzem bei mehreren Händlern aufgetaucht war, auch wenn die Namensgebung in diesem Fall höchst ungewöhnlich wäre. Denkbar ist auch, dass das Lumia 535 eine etwas verbesserte Version des Lumia 530 ist, doch dafür gibt es abgesehen vom Namen keine Anhaltspunkte.

Microsoft Lumia RM-1090Microsoft Lumia RM-1090Microsoft Lumia RM-1090Microsoft Lumia RM-1090

Das Lumia RM-1090 wird jedenfalls laut der TENAA mit einem fünf Zoll großen TFT-Displays mit immerhin 1280x720 Pixeln daherkommen, was den bisherigen Angaben widerspricht, laut denen es sich um ein OLED-Panel gleicher Größe mit lediglich 960x540 Pixeln handeln würde. Unter der Haube steckt hier wie erwartet ein 1,2 Gigahertz schneller Quadcore-SoC, bei dem es sich wahrscheinlich um den Qualcomm Snapdragon 400 handelt, der auch in vielen anderen Smartphones aus der Produktion von Microsoft bzw. Nokia verwendet wird.

Der Prozessor kann auf ein Gigabyte Arbeitsspeicher und acht Gigabyte internen Flash-Speicher zurückgreifen, wobei der Speicher mittels MicroSD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden kann. Außerdem wird das RM-1090 laut dem Listing mit zwei 5-Megapixel-Kameras aufwarten, was sich auch mit den früheren Angaben deckt, wonach die Frontkamera zwar ebenfalls mit fünf Megapixeln arbeiten soll, aber ohne Blitz und Autofokus daherkommt, was bei der rückwärtigen Kamera gegeben sein soll.

Was die Netzwerkunterstützung angeht, so ist hier von 3G-Support, N-WLAN und Bluetooth 4.0 die Rede. GPS und die bei den aktuellen günstigen Lumia-Modellen weggesparten Helligkeits- und Abstandssensoren gehören laut den chinesischen Behörden ebenfalls zum Paket. Als Betriebssystem soll auf dem 145,7 Gramm schweren, 9,32 Millimeter dicken und in den Farben Schwarz, Weiß, Grau, Blau, Grün und Orange gelisteten Gerät natürlich Windows Phone 8.1 laufen.

Die Vorstellung des Telefons dürfte recht bald erfolgen, denn verschiedene europäische Händler listen bereits Zubehör wie ein Flip-Cover, das ab dem 26. November lieferbar sein soll. Vielleicht nutzt Microsoft ja die Gelegenheit und stellt das neue Smartphone bereits am 7. November vor, denn dann soll der Twitter-Account für Windows Phone offiziell in "Microsoft Lumia" umbenannt werden.

Preislich wird das Lumia RM-1090, wenn es denn tatsächlich als Lumia 535 auf den Markt kommt, wohl im unteren Segment angesiedelt sein - erste Händler haben das Lumia 535 bereits für nur 120 bis 140 Euro gelistet, was bei einer solchen Ausstattung wohl ein sehr guter Deal wäre. Windows Phone, Lumia, Microsoft Lumia Windows Phone, Lumia, Microsoft Lumia Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden