Microsoft Surface Pro: Noch größere Tablets mit 13 oder 14 Zoll?

Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3
Microsoft erwägt offenbar wegen des etwas überraschenden Erfolgs seines aktuellen Surface Pro 3 mit 12-Zoll-Display die Einführung noch größerer Tablets der Surface-Serie. Entsprechende Gerüchte sind nun aus Taiwan zu vernehmen.
Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes meldet, gibt es bei Microsoft Überlegungen, noch größere Surface-Varianten einzuführen. Das Projekt steht aber noch am Anfang, so dass keineswegs sicher ist, ob das Vorhaben auch tatsächlich umgesetzt wird. Sollte sich die Marktlage ändern, könnte es also wie beim Surface Mini selbst kurz vor dem Launch noch zu einer Aufgabe des Vorhabens kommen.

Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3
Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3

Denkbar sind nach Angaben der Quellen aus Asien, die aus der Zulieferindustrie stammen sollen, dass Microsoft ein neues Surface Pro auf den Markt bringt, bei dem das Display eine 13 oder gar 14 Zoll Diagonale aufweist. Damit würde der Konzern dann natürlich vor allem Business-Kunden ansprechen.

Hinter den neuen Plänen steckt wohl die zuletzt sehr positive Entwicklung der Surface-Sparte von Microsoft, denn nach einer langen verlustbringenden Zeit konnten die Tablet-Entwickler im dritten Quartal 2014 erstmals eine erhebliche Steigerung des Umsatzes melden. Gegenüber dem Vorjahr ging es um ganze 127 Prozent aufwärts, denn der Umsatz erreichte in den letzten drei Monaten über 900 Millionen Dollar.

Offiziell hat Microsoft noch nicht verlauten lassen, ob die Surface-Sparte somit auch erstmals Gewinn erzielen konnte, doch Schätzungen von Marktbeobachtern gehen davon aus, dass der Vertrieb der Tablets tatsächlich erstmal ein Plus brachte - in Höhe von 85 bis 120 Millionen Dollar. Der Löwenanteil davon geht mit Sicherheit auf das zu Preisen ab 799 Euro erhältliche Microsoft Surface Pro 3 zurück.

Das Tablet mit der Technik eines Ultrabooks, dem ausklappbaren Ständer und dem ansteckbaren Tastatur-Cover wurde von der Presse und den Kunden offenbar sehr gut angenommen und verkauft sich deshalb trotz der recht hohen Preise gut. Zuvor hatten die Surface-Tablets über den Zeitraum von rund zwei Jahren seit ihrer Einführung ausschließlich für Verluste gesorgt, die sich wohl auf gut zwei Milliarden Dollar summieren. Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Gorenje EC 55101 AW Elektroherd / A
Gorenje EC 55101 AW Elektroherd / A
Original Amazon-Preis
339,00
Im Preisvergleich ab
312,30
Blitzangebot-Preis
289,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden