Lumia: Infos & Bilder zum ersten Windows Phone mit Microsoft-Logo

Windows Phone, Lumia, Microsoft Lumia Bildquelle: Microsoft
Dass Microsoft die von der ehemaligen Nokia-Gerätesparte gebauten neuen Smartphones unter seiner eigenen Marke verkaufen will, ist seit kurzem beschlossene Sache. Der Launch des ersten Modells steht offenbar kurz bevor, denn nun sind von einer Zulassungsbehörde erste Bilder veröffentlicht worden.
Die chinesische Website ITHome hat die bei der dortigen Telekommunikationsaufsicht TENAA inzwischen wieder entfernten Bilder erneut veröffentlicht und nennt einige erste Details zum ersten Smartphone mit Microsoft-Logo anstelle des Nokia-Schriftzugs aus der Lumia-Serie. Offensichtlich handelt es sich bei dem unter der Modellnummer RM-1090 schon früher geleakten Gerät um ein eher günstiges Einsteigermodell, denn optisch erinnert es stark an das aktuelle Nokia Lumia 530.

Microsoft Lumia RM-1090Microsoft Lumia RM-1090Microsoft LumiaMicrosoft Lumia

Mit einer Länge von knapp 14 Zentimetern wird das neue Microsoft Lumia RM-1090 jedoch wohl einen deutlich größeren Bildschirm haben, ist es doch gut zwei Zentimeter länger als das Lumia 530. Das Display dürfte mit einer Diagonale von fünf Zoll aufwarten, denn das ebenfalls mit einem so großen Bildschirm ausgestattete Lumia 830 ist fast gleichlang. Die Auflösung soll den Angaben aus China zufolge bei 960x540 Pixeln liegen und damit nur qHD-Niveau erreichen. Die Dicke wird hier mit 9,32 Millimetern angegeben.

Das neue Lumia-Modell mit Microsoft-Logo kommt offensichtlich ohne kapazitive Tasten auf der Front aus, so dass die Windows-Tasten in Form von Soft-Tasten ausgeführt werden. Mit einer Frontkamera und einem Blitz an der Rückenkamera ist das RM-1090 trotz seiner Positionierung im Low-End-Bereich in dieser Hinsicht besser ausgestattet als das Lumia 630, das ohne diese Merkmale auskommen muss.

Die Akkukapazität liegt bei 1905mAh und fällt somit recht ordentlich aus, was jedoch wohl auch der Größe des Displays geschuldet ist. Zur weiteren Ausstattung dürfte hier ein Qualcomm Snapdragon Quadcore-SoC gehören, bei dem es sich vermutlich um den Snapdragon 400 mit vier 1,2 Gigahertz schnellen Kernen handelt. Zur Größe des Arbeitsspeichers und des internen Flash-Speichers liegen noch keine Informationen vor. Zur Ausstattung des Lumia RM-1090 gehören laut den Daten der TENAA auch zwei SIM-Kartenslots, wobei es wohl auch wieder eine Single-SIM-Variante geben wird.

Siehe auch: Tschüss 'Nokia': Microsoft drückt Lumias offiziell seinen Namen auf

Wann und zu welchem Preis das neue Gerät erscheint, ist aktuell noch unklar. Die Bilder der TENAA zeigen aber, dass es sich offensichtlich um das Gerät handelt, welches Microsoft kürzlich bei der Bekanntgabe des Wegfalls des Namens Nokia von seinen Lumia-Smartphones in Ausschnitten zeigte. Windows Phone, Lumia, Microsoft Lumia Windows Phone, Lumia, Microsoft Lumia Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz) , 450 Mbit/s (2,4 GHz) , DECT-Basis, Media Server)
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz) , 450 Mbit/s (2,4 GHz) , DECT-Basis, Media Server)
Original Amazon-Preis
195,00
Im Preisvergleich ab
186,99
Blitzangebot-Preis
168,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 26,01

Beliebtes Windows Phone

Tipp einsenden