Android-Smartphone mit Holz-Konzept: Mobistel stellt Cynus T8 vor

Android Smartphone, Holz, Mobistel Cynus T8, Cynus T8, Mobistel Bildquelle: Mobistel
Aktuell sind vor allem Smartphone-Gehäuse aus Aluminium und anderen hochwertigen Metallen bei Kunden sehr beliebt. Der deutsche Hersteller Mobistel setzt jetzt aber auf andere Akzente: Das Android-Modell Cynus T8 soll mit einem Holz-Konzept auf sich aufmerksam machen.

Neues vom Unbekannten

Der Einsatz von Holz im Smartphone-Bereich ist keine neue Idee. Aktuell können zum Beispiel Motorola-Kunden mit dem sogenannten Moto-Maker ihr Smartphone mit einem Rücken aus Holz individualisieren. Jetzt setzt aber ein weiterer Hersteller darauf, sein Smartphone-Modell mit dem organischen Material zu etwas Besonderem zu machen. Mobistel Cynus T8Holziges Smartphone: Das Cynus T8 von Mobistel Mobistel dürfte dabei den wenigsten ein Begriff sein. Ein Blick auf die Homepage des deutschen Unternehmens verrät aber, dass unter diesem Namen bereits eine ganze Reihe von Smartphone-Modellen veröffentlicht wurden - und, dass das Unternehmen dringend etwas Geld in ein Redesign seines Online-Auftritts stecken sollten.

Außen Holz, innen Mittelklasse

Wie Mobilegeeks berichtet, wurde jetzt das neue Modell Cynus T8 vorgestellt, das mit seinem außergewöhnlichen Äußeren den Bekanntheitsgrad von Mobistel steigern könnte. Als auffälligstes Merkmal bietet das 5-Zoll-Android-Smartphone zwei Seiten aus echtem Holz. Darüber hinaus könnte auch die verbaute Hardware in Kombination mit dem relativ kleinen Preisschild für Kundeninteresse sorgen.

Mobistel Cynus T8Mobistel Cynus T8Mobistel Cynus T8Mobistel Cynus T8
Mobistel Cynus T8Mobistel Cynus T8Mobistel Cynus T8Mobistel Cynus T8

Für den Antrieb ist im Cynus T8 ein Octa-Core-Prozessor, dessen Kerne mit einer Taktrate von 2,0 GHz arbeiten. Welcher Hersteller diesen Chip liefert, ist dem Datenblatt allerdings nicht zu entnehmen. Beim Speicher kann das neue Mobistel-Modell 2 GB RAM und 16 GB internen Platz für Daten bieten. Neben einem SD-Slot für Karten mit bis zu 64 GB Kapazität finden in dem Gerät zwei SIM-Karten Platz, die parallel betrieben werden können.

Durchaus gut bestückt

Das verbaute 5-Zoll-IPS-Display bietet eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Fotos kann das Cynus T8 mit einem 13-Megapixel-Sensor mit LED-Flash-Unterstützung einfangen. An der Front stehen immerhin 5 Megapixel zur Verfügung. Verbindung nimmt das Gerät unter anderem per WLAN, Bluetooth 4.0, NFC und UMTS auf. Dazu kommen Funktionen wie ein FM-Radio, verschiedene Sensoren für Lichthelligkeit und Annäherung sowie ein Kompass.

Als OS ist ab Werk Android 4.4.2 installiert. Das Cynus T8 misst an seiner dünnsten Stelle 8 Millimeter und bringt inklusive 2200-mAh-Akku 138 Gramm auf die Waage. In unserem WinFuture-Preisvergleich ist das Cynus T8 in den Farben schwarz und weiß bereits für 199 Euro gelistet.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Android Smartphone, Holz, Mobistel Cynus T8, Cynus T8, Mobistel Android Smartphone, Holz, Mobistel Cynus T8, Cynus T8, Mobistel Mobistel
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Tipp einsenden