Der Seuchen-Simulator Plague Inc. ist "dank" Ebola im Höhenflug

Spiel, Mobile Gaming, Mobile Games, Plague Inc., Ndemic Creations Bildquelle: Ndemic Creations
Die aktuelle Ebola-Epidemie sorgt vielerorts für Panik und auch jede Menge unberechtigte Hysterie, doch es gibt Menschen, die davon - unbeabsichtigt - profitieren. Plague Inc., ein mobiler Seuchen-Simulator konnte seit dem jüngsten Ebola-Ausbruch seine Downloads um 50 Prozent steigern.

Wie sich eine Seuche verbreitet

Plague Inc. ist ein mittlerweile auch auf PC verfügbares Mobilspiel, erschienen ist es erstmals im Mai 2012 für iOS, einige Monate später folgte die Android-Ausgabe. Ausgehend von der Infektion eines einzigen Menschen, steuert der Spieler die Entwicklung eines Erregers, der sich dann weltweit verbreitet bzw. möglichst weit verbreiten soll, indem man diverse Virus-Faktoren ändert.

Plague Inc.Plague Inc.Plague Inc.Plague Inc.

Das Spielprinzip klingt zunächst vielleicht etwas zynisch, da ein Ziel darin besteht, möglichst viele Menschen auf der Erde auszulöschen. In der Praxis ist Plague Inc. aber ein Titel, bei dem man viel über die Ausbreitung von Erregern lernt und auch erfährt, wie man sich gegen welche Ausbreitungsart schützen kann.

Und das Interesse am Spiel ist größer denn je: James Vaughan, Entwickler von Plague Inc. und Bertreiber des Ein-Mann-Studios Ndemic Creations, verriet der britischen Tageszeitung Daily Mail (via Polygon), dass die Download-Zahlen in den vergangenen zwei Wochen um 50 Prozent in die Höhe gegangen sind.

"Das ist das erste Mal, dass ein Ereignis aus der realen Welt einen Effekt auf die Verkaufscharts (Anm.: gemeint ist wohl Plague Inc. selbst) hat, vor allem seit die Ebola nach Amerika gekommen ist", sagte Vaughan. "Die Leute sind neugierig geworden und wollen mehr über ansteckende Krankheiten wissen. Plague Inc. kann eine Rolle spielen, da es einen intelligenten Blick auf die Verbreitung von Seuchen wirft."

Das Spiel wurde zusammengerechnet mittlerweile 35 Millionen Mal heruntergeladen, die Nutzungsstatistiken verraten außerdem, dass viele Besitzer aufgrund der Aktualität es wieder hervorgekramt haben. Als Profiteur will Vaughan aber nicht gelten und sagte, dass er auf jede mögliche Weise helfen wolle, sei es durch Geldsammeln oder durch Bewusstseinsbildung. Spiel, Mobile Gaming, Mobile Games, Plague Inc., Ndemic Creations Spiel, Mobile Gaming, Mobile Games, Plague Inc., Ndemic Creations Ndemic Creations
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden