Google: Hilfsorganisationen bekommen kostenlose Satellitenbilder

Google, übernahme, Google Maps, Skybox Imaging Bildquelle: Skybox Imaging
Im Zuge der Übernahme des Satellitenbetreibers Skybox im vergangenen Juni hat Google angekündigt, Hilfsorganisationen Kartenmaterial unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Derartiges Material ist vor allem für Katastrophenfälle und andere Hilfsprojekte nötig, die Betaphase hat nun begonnen.

Gutes tun mit Satelliten

Mit der Übernahme von Skybox Imaging im Sommer hat Google erstmals eigene Satelliten im Besitz. Diese werden natürlich beim Kartendienst Google Maps zum Einsatz kommen, aber auch Non-Profit-Organisationen sollen davon profitieren: Projekte, die Leben retten, die Umwelt schützen, Bildung fördern oder der Menschheit auf sonstige Weise nutzen, haben nun die Möglichkeit, aktuelle Satelliten-Aufnahmen zu bekommen, wie Google in einem Blog-Beitrag (via TechCrunch) schreibt.

Skybox for GoodSkybox for GoodSkybox for GoodSkybox for Good

Das Programm heißt Skybox for Good und ist nun in einer Betaphase gestartet, zunächst nehmen daran einige ausgewählte Partner teil. Sie bekommen die Satelliten-Daten öffentlich per Creative Commons-Lizenz (CC BY 4.0) zur Verfügung gestellt.

Als Beispiel für ein derartiges Projekt wurde eine Minenräumungsinitiative in Sri Lanka genannt, mit Satellitenbildern konnte die Rückkehr der Bevölkerung verifiziert werden. Ein anderes Projekt, für die zielgerichtete Satelliten-Aufnahmen durchgeführt worden sind, ist in den Appalachen zu finden, dort soll das Abtragen von Bergen durch Berg- bzw. Tagebau kontrolliert werden.

Die Satellitenbilder werden dabei nicht nur direkt für Forschungszwecke bereitgestellt, die Organisationen dürfen sie auch nutzen, um "Werbung" für ihre Sache zu machen, oder wie Google schreibt, "ihre Geschichte zu erzählen."

Nach dieser ersten Betaphase soll das Projekt für "viele weitere Non-Profit-Organisationen" bereitgestellt werden, Google "hofft", dass alle davon profitieren werden, so wie es die ersten positiven Erfahrungen bereits gezeigt haben.

Siehe auch: Google Earth - Großes Android-Update mit runderneuerter 3D-Engine Google, übernahme, Google Maps, Skybox Imaging Google, übernahme, Google Maps, Skybox Imaging Skybox Imaging
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden