Apple springt auf höchsten Kurs aller Zeiten - und es geht weiter

Apple, Tokio, applestore Bildquelle: d. FUKA / Flickr
Die letzten Produktvorstellungen und die aktuell vorgestellten Bilanzen haben das Vertrauen in eine rosige Zukunft des Computerkonzerns Apple noch weiter gestärkt. Das Unternehmen hat eine neue Höchstmarke bei seinem Aktienkurs erreicht.

Vor allem durch den Tod des Firmengründers Steve Jobs vor drei Jahren liefen im Grunde nur noch die Spekulationen darüber, wann der Höhenflug des Konzerns in einem Absturz endet. Denn 25 Jahre zuvor, war Apple ohne Jobs schon einmal spektakulär gescheitert. So glaubten viele auch diesmal, dass das Fehlen der Persönlichkeit des Gründers dazu führen wird, dass das Unternehmen seine Position nicht lange halten kann. Apple-AktienkursApple: Kursentwicklung 2014 Doch das Gegenteil ist eingetreten - zumindest ist dies die Momentaufnahme drei Jahre nach Jobs' Tod. Apple blieb nicht nur das laut Börsenwert wertvollste Unternehmen der Welt, sondern baute diese Position gerade noch einmal ein Stück weit aus. Als die Börse in New York am gestrigen Abend ihre Pforten schloss, wurde ein Kurs von 104,11 Dollar bei der Apple-Aktie verzeichnet. Das trieb die Marktkapitalisierung auf deutlich mehr als 600 Milliarden Dollar hoch. Im Laufe des gestrigen Tages kletterte der Kurs sogar kurzfristig auf über 105 Dollar.

Das Unternehmen erregte noch vor einiger Zeit Aufmerksamkeit, als es erstmals geschah, dass ein Technologie-Unternehmen höher bewertet wurde, als der große Ölkonzern Exxon - der bis dahin das wertvollste Unternehmen der Welt war. Diesen und auch die direkten Konkurrenten hat Apple inzwischen weit hinter sich gelassen. Exxons Marktkapitalisierung macht mit 401,4 Milliarden Dollar gerade mal noch zwei Drittel von Apples Wert aus. Microsoft liegt derzeit bei 371 Milliarden Dollar, Google kommt knapp dahinter mit 369 Milliarden Dollar.

Apple iPhone 6Apple iPhone 6Apple iPhone 6Apple iPhone 6

Diese Entwicklung ist insbesondere erstaunlich, da das Umfeld an der US-Börse derzeit nicht besonders optimistisch aussieht. Doch Experten sehen inzwischen noch nicht einmal den Höhepunkt der Entwicklung voraus. Sollte der als längst überfällig bezeichnete Schritt erfolgen, dass Apple in den Dow Jones-Index der wichtigsten Unternehmen der USA aufgenommen wird, hält man es sogar für realistisch, dass es der erste Konzern wird, dessen Wert auf eine Billion Dollar steigt.

Apple, Tokio, applestore Apple, Tokio, applestore d. FUKA / Flickr
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren83
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden