Microsoft: Glänzendes Quartal, Surface und Lumia im Aufwind

Microsoft, Logo, Indien Bildquelle: El crisol
Das Redmonder Unternehmen hat in der Nacht auf heute die Ergebnisse für sein erste internes Quartal 2015 bekannt gegeben und kann sich über ein ausgezeichnetes Vierteljahr freuen: Stark präsentierten sich vor allem das Cloud-Geschäft und auch - etwas überraschend oder ungewohnt - die Surface-Sparte.

"Cloud and Mobile first"

Der von Microsoft-CEO Satya Nadella vorangetriebene Konzernumbau in Richtung Cloud und Mobile ist zwar noch im vollen Gange, zeigt aber erste für das Unternehmen höchst positive Auswirkungen: Zwischen Juli und September dieses Jahres konnte man einen Umsatz von 23,2 Milliarden Dollar schreiben, das ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von immerhin 25 Prozent.

Der Nettogewinn betrug 4,54 Milliarden Dollar, ein Jahr zuvor waren es noch 5,24 Milliarden Dollar. Allerdings macht sich hier der jüngste Stellenabbau (finanziell) bemerkbar, das Redmonder Unternehmen hatte im Zuge der Übernahme der Smartphone-Sparte von Nokia die Entlassungen von rund 18.000 Mitarbeitern bekannt gegeben.

Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3Microsoft Surface Pro 3

Surface im Aufwind

Besonders gut entwickelte sich die Office-365-Sparte, das Cloud-Office hat nun sieben Millionen Abonnenten, das bedeutet ein Wachstum von etwa 25 Prozent. Noch erfreulicher für Microsoft: Das "Sorgenkind" Surface hat endlich Fuß fassen können und trug - vor allem dank des aktuellsten Surface Pro 3 - 908 Millionen Dollar zum Ergebnis bei.

Auch beim Thema Smartphones geht es nach oben: Microsoft konnte zuletzt 9,3 Millionen Lumias verkaufen, zum Umsatz konnten diese Mobilgeräte 2,6 Milliarden Dollar beitragen. Schwieriger ist die Analyse der Xbox-Sparte: Hier nannte Microsoft die Zahl von 2,4 Millionen verkauften Konsolen, das ist ein Anstieg um 102 Prozent. Allerdings teilte das Unternehmen nicht mit, wie sich die Zahlen auf Xbox 360 und Xbox One verteilen, weshalb die Performance des aktuellen Geräts nach wie vor schwer beurteilt werden kann. Microsoft, Logo, Indien Microsoft, Logo, Indien El crisol
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 9
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden