HP plant Sprout "Immersive Computer" mit 3D-Scanner & Projektor

HP Sprout, 3D Computer, ZSpace Bildquelle: zSpace
Hewlett-Packard will offenbar in der nächsten Woche seinen ersten sogenannten "Immersive Computer" vorstellen. Das Gerät mit dem Namen HP Sprout ist im Grunde ein Desktop-PC im All-In-One-Format, der allerdings mit einer kombinierten Einheit aus Projektor und 3D-Kamera daherkommt. Offenbar richtet sich das System auch an Menschen, die mit 3D-Animationen arbeiten.
Noch hat HP keine offiziellen Angaben zu dem äußerst ungewöhnlichen Rechner gemacht, doch auf der Website des Unternehmens taucht bereits ein Gerät mit der Bezeichnung HP Sprout Immersive Computer 23 auf, so dass davon auszugehen ist, dass das System mit einem 23-Zoll-Display aufwartet. Außerdem spricht ein Dokument des Software-Herstellers Mixamo für dessen Produkt Fuse, das für die Animation von 3D-Charakteren gedacht ist, von einem Touchscreen und der Möglichkeit, die Aufnahmen der mit dem HP Sprout verbundenen hochauflösenden 3D-Kamera zu nutzen.

zSpacezSpacezSpacezSpace

Wie das US-Portal Recode berichtet, will HP die Sprout-Serie am 29. Oktober auf einer Veranstaltung in New York präsentieren. Es handele sich dabei um Touch-Desktops, die mit einer darüber angebrachten Einheit aus 3D-Scanner und Projektor verbunden werden. Diese Einheit wirft ein Bild auf die Arbeitsoberfläche, das der Nutzer mit einem Stylus oder den Händen verändern kann, um so 3D-Elemente zu modelieren. Mit dem 3D-Scanner lassen sich neue Objekte einlesen, die dann in das jeweilige Projekt des Nutzers eingebunden werden können. Anfangs soll das neue System mit Windows laufen, wobei für die Zukunft auch Varianten mit Googles Chrome OS in Betracht gezogen werden.

Zur Preisgestaltung des HP Sprout Immersive Computers liegen bisher noch keine Angaben vor. Hinter dem Projekt steht angeblich eine Gruppe um Eric Monsef, der früher Hardware für Apple entwickelte. HP will mit Sprout wohl zunächst vor allem Firmenkunden ansprechen, doch auch professionelle Privatanwender sollen als Zielgruppe angepeilt werden. Als Anwendungsbereiche sieht man angeblich unter anderem den Einzelhandel, denn Kunden könnten so zum Beispiel erfahren, wie genau sie in einem Kleid oder mit bestimmtem Schmuck aussehen würden. Auch Präsentationen und andere Ansätze kommen in Frage.

HP will mit dem Sprout Immersive Computer unter anderem zeigen, dass man sich mit innovativen Produkten aus der Masse des PC-Marktes abheben kann, in dem der Wettbewerb hauptsächlich auf Basis von Preiskämpfen ausgetragen wird. HP Sprout, 3D Computer, ZSpace HP Sprout, 3D Computer, ZSpace zSpace
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden