Xperia Z4: Topmodell soll Snapdragon 810, 4GB RAM & mehr bieten

Smartphone, Android, Sony, Ifa, Xperia, IFA 2014, Flaggschiff, Xperia Z3, Xperia Z3 Compact Bildquelle: Sony
Das aktuelle Sony-Top-Modell Xperia Z3 ist noch nicht lange auf dem Markt da kommen schon die ersten Gerüchte rund um den Nachfolger auf. Wie nicht anders zu erwarten soll das Sony Xperia Z4 vom Prozessor über den Arbeitsspeicher bis hin zum Display Spitzenwerte bieten.

Das einzige Sony Flaggschiff 2015

Das Sony Xperia Z3 ist gerade einmal in den Händen der Kunden gelandet, schon scheinen sich die Japaner auf den Launch des nächste Spitzensmartphones vorzubereiten - zumindest wenn man aktuellen Medienberichten glauben schenken kann. Wie Android Origin (via Mobilegeeks) berichtet, will man schon jetzt Auskunft zum nächsten Top-Smartphone der Xperia-Familie geben können.


Laut dem obligatorischen anonymen Tippgeber sollte man aktuellen Gerüchten um ein aufgewertetes Z3-Modell unter dem Namen Xperia Z3X keinen Glauben schenken. Vielmehr werde Sony schon zum Mobile World Congress in Barcelona die nächste Generation seiner Flaggschiff-Smartphone-Reihe enthüllen - dann unter dem konsequenten Namen Sony Xperia Z4.

An dieser Stelle besonders interessant: Laut dem zitierten Tippgeber soll das Z4 das einzige Top-Smartphone von Sony im nächsten Jahr bleiben. Demnach plane der Konzern, von seinem bisherigen Halbjahres-Release-Rhythmus abzurücken. Als Grund wird hier unter anderem angeführt, dass die Leistungs-Sprünge zwischen den Geräte-Generationen aktuell immer geringer ausfallen, sodass den Kunden nach sechs Monaten Entwicklungszeit wenig Neues geboten werden kann.

Echte Spitzenhardware für Highend-Bedürfnisse

Das Xperia Z4 soll mit dem 64-Bit-Prozessor Snapdragon 810 angetrieben werden, dessen acht Kerne mit einer Taktrate von 2,8 GHz arbeiten können. Dazu soll sich eine Adreno 430 GPU und wirklich großzügige 4 GB RAM gesellen. Dazu soll der interne Speicher das erste Mal seit dem Start der Xperia-Z-Familie von 16 GB auf 32 GB Standard-Speicher angehoben werden. Dazu sollen auch LTE Cat.6 und Bluetooth 4.1 im Z4 Sony-Smartphone Premiere feiern.

Sony Xperia Z3 und Xperia Z3 CompactSony Xperia Z3 und Xperia Z3 CompactSony Xperia Z3 und Xperia Z3 CompactSony Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact
Sony Xperia Z3 und Xperia Z3 CompactSony Xperia Z3 und Xperia Z3 CompactSony Xperia Z3 und Xperia Z3 CompactSony Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact

Auch für Schnappschüsse soll das Z4 eine Neuheit an Bord haben. Sony könnte hier statt dem 20,7-Megapixel-Chip IMX220 auf einen neuen, gebogenen Exmor-RS-CMOS-Sensor setzen. Die Auflösung soll hier aber auf gleichem Niveau zu den Vorgänger-Modellen liegen. Zukünftige Z4-Nutzer werden nach diesen Informationen auf ein 5,5-Zoll-Display mit Quad-HD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln schauen. Zu guter Letzt soll Sony beim Z4 großen Wert auf bessere Audio-Eigenschaften legen. Bis sich offiziell zeigt, was an allen diesen Gerüchten wirklich dran ist, wird wohl noch etwas Zeit vergehen.



Smartphone, Android, Sony, Ifa, Xperia, IFA 2014, Flaggschiff, Xperia Z3, Xperia Z3 Compact Smartphone, Android, Sony, Ifa, Xperia, IFA 2014, Flaggschiff, Xperia Z3, Xperia Z3 Compact Sony
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren67
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden