Windows 10: Neue interne Builds mit verbesserter Oberfläche

Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 9, Windows 10 Threshold, Guide, Quick Start Guide, Quick Guide Bildquelle: Microsoft
Microsoft wird mit der nächsten Windows Technical Preview Build allem Anschein nach bereits eine weiter verfeinerte Benutzeroberfläche mit ausliefern. Angeblich haben aktuelle Vorabversionen von Windows 10 bereits zusätzliche Verbesserungen an der UI erfahren. Offen ist allerdings noch, wann es eine aktualisierte Build geben wird.
Wie Neowin unter Berufung auf eigene Quellen bei Microsoft in Redmond berichtet, wird derzeit eine neue Build von einer Vielzahl von Mitarbeitern des Softwarekonzerns intern getestet. Die Buildnummer soll sich im Bereich ab 9860 aufwärts bewegen, wobei nicht klar ist, wie sie genau lautet. Dem Bericht zufolge wurde jüngst eine neue Version an "eine große Gruppe von Testern" verteilt, damit diese die Software vor einer möglichen öffentlichen Bereitstellung grundlegend auf Herz und Nieren prüfen können.

Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)

Wie es heißt, verfügen die neueren Builds von Windows 10 bereits über eine optisch weiter aufbereitete Benutzeroberfläche, die sich unter anderem durch mehr Animationen von der ersten Technical Preview Build 9841 abhebt. Das Benachrichtigungszentrum soll ebenfalls wieder enthalten sein, wobei natürlich in beiden Fällen nicht unbedingt sicher ist, dass die Neuerungen auch in der letztlich für die Öffentlichkeit zugänglichen nächsten Testversion vorhanden sein werden.

Die Entwicklung hat laut der Website Buildfeed inzwischen mindestens die Version 9865 erreicht, wobei es sich in diesem Fall wohl nur um Testausgaben für kleine Gruppen von Entwicklern handelt, die diese als Grundlage für ihre Arbeit an neuen Features für Windows 10 verwenden können.

Microsoft hatte in dieser Woche angekündigt, dass man "innerhalb der nächsten Wochen" eine weitere Testversion von Windows 10 für die breite Öffentlichkeit und die Teilnehmer des Windows Insider Programms bereitstellen würde. Einen konkreten Termin nannten die Redmonder noch nicht. Generell ist noch unklar, ob es wieder ein bestimmtes zeitliches Muster für die Veröffentlichung neuer Versionen geben wird. Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Threshold, Guide, Quick Start Guide, Quick Guide, Windows 10 Guide Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Threshold, Guide, Quick Start Guide, Quick Guide, Windows 10 Guide Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden