Netflix zeigt erste Bandbreiten-Daten deutscher Provider

Streaming, Netflix, Netflix Deutschland Bildquelle: Netflix
Obwohl der Start des Videostreaming-Dienstes Netflix in Deutschland noch nicht lange zurückliegt, stellte dieser nun bereits die ersten Statistiken über den Datendurchsatz bei den einzelnen Providern zur Verfügung. Im Vergleich liegen die großen Kabel-Anbieter vorn.
Dabei zeigt sich, dass die deutschen Provider hinsichtlich des Netflix-Durchsatzes durchaus in einem passablen Bereich mitspielen. Durchschnittlich können die Video-Streams hierzulande in der Praxis mit einer Bandbreite von 3,12 Megabit pro Sekunde zum Kunden gebracht werden. Im Stammland USA, wo Netflix den Fernsehmarkt bereits ordentlich aufmischt, lag das Mittel im September erst bei 2,72 Megabit pro Sekunde, auch wenn eine Steigerung zuletzt klar erkennbar war.

Netflix: Bandbreiten-StatistikNetflix: Bandbreiten-StatistikNetflix: Bandbreiten-StatistikNetflix: Bandbreiten-Statistik

Den besten Durchsatz erreicht Netflix in Deutschland dabei beim Kabelnetz-Betreiber Unity Media/Kabel BW. Dessen Nutzer werden mit durchschnittlich 3,94 Megabit pro Sekunde erreicht. Auf Rang 2 folgt der lokale Anbieter NetCologne, der auf 3,71 Megabit pro Sekunde kommt. Der größte Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland ordnet sich mit 3,69 Megabit pro Sekunde auf dem dritten Rang ein. Erst danach kommen die Anbieter mit DSL-Verbindungen, wobei der kleine Provider M-Net noch ein wenig besser abschneidet als die Deutsche Telekom.

Auf deutlich bessere Durchschnitts-Verbindungen als in Deutschland trifft Netflix in Österreich. Hier wird immerhin ein Mittelwert von 3,64 Megabit pro Sekunde erreicht. Die Kabelanbieter liegen erneut ganz vorn, so kommt KabelPlus mit 3,96 Megabit pro Sekunde auf den ersten Platz, während Tele 2 mit 3,15 Megabit pro Sekunde das Schlusslicht in der Statistik des Streaming-Dienstes bildet.

Siehe auch: Netflix Deutschland im Test und Kommentar: Rette uns, wer kann!

Auf noch bessere Wege zu den Nutzern ist Netflix in der Schweiz gestoßen. Hier bringen es immerhin zwei Provider - QuickLine und Improware - auf Durchschnittswerte von über 4 Megabit pro Sekunde. Sunrise als schlechtester Anbieter liegt mit 3,5 Megabit pro Sekunde immer noch klar über dem deutschen Durchschnitt.

FAQ: Welche Provider drosseln den Internet-Anschluss und wann? Streaming, Netflix, Netflix Deutschland Streaming, Netflix, Netflix Deutschland Netflix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden