The Witcher 3: Laut Insider ist das Rollenspiel nur eine "PR-Blase"

Rollenspiel, The Witcher 3, CD Projekt RED Bildquelle: The Witcher
"The Witcher 3: Wild Hunt" gilt für Rollenspiel-Fans als absoluter Hoffnungsträger. Ein angeblicher anonymer Insider behauptet nun, dass Entwickler CD Project Red vom ersten Tag an überzogene Versprechen machte. Die Quelle spricht sogar von "Verarsche" und meint, dass der polnische Entwickler alles andere als ein "magisches" Studio sei.

Schwere Vorwürfe

Ursprünglich war The Witcher 3, das den Untertitel "Wild Hunt" trägt, für dieses Jahr vorgesehen. Im Sommer gab das polnische Entwicklerstudio CD Project Red aber eine Verschiebung auf 24. Februar 2015 bekannt. Gearbeitet wird erwartungsgemäß unter Hochdruck, laut einem anonymen Insider geht dieser branchenübliche Schlussspurt, der "Crunch-Time" genannt wird, aber weit über das normale Ausmaß hinaus.

The Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild Hunt
The Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild Hunt

Denn im bekannten Spiele-Forum NeoGAF hat sich eine Person zu Wort gemeldet (via GameStar), die schwere Vorwürfe gegen CD Project Red erhebt. Bei "Anaxymenes", so der Nickname des Nutzers, soll es sich aber um keinen Schwindler handeln, laut NeoGAF wurde die Person "überprüft und freigegeben/bestätigt."

Demnach würden viele Nutzer des Forums den Witcher-Entwickler als "magisches" Studio bezeichnen, das ausschließlich die Interessen der Spieler ins Auge gefasst habe: "Glaubt mir, das sind sie nicht. Die Verarsche mit Witcher 3 hat von Tag 1 an begonnen. Die PR erschafft eine überzogene Version eines Spiels, das (noch) nicht existiert (Anm.: wohl im Sinne von "fertig ist"), während das Team seit über einem Jahr in der Crunch-Time-Phase steckt." Als Crunch-Time wird wie erwähnt der intensive Endspurt mit vielen unbezahlten Überstunden bezeichnet, diese Phase dauert aber üblicherweise nur einige Wochen.


Offizielles Dementi

Das Studio widerspricht diesen Aussagen und ließ über einen Sprecher gegenüber Gamespot ausrichten, dass man Gerüchte "prinzipiell" nicht kommentiere, "insbesondere von einer anonymen Quelle", die ihr Wort gegen das Wort des Entwicklers bzw. dessen PR-Abteilung stellt. Wer CD Project nicht glaubt, der soll sich mit Hilfe der Preview-Videos oder der Vorberichte der Gaming-Presse vom Gegenteil überzeugen. Zum Vorwurf der rund einjährigen Crunch-Time wollte sich der Entwickler jedoch nicht äußern.

Rollenspiel, The Witcher 3, The Witcher, CD Projekt RED Rollenspiel, The Witcher 3, The Witcher, CD Projekt RED Shooter-Szene
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden