Microsoft-Chef: Windows 10 ist der Einstieg in eine neue Welt

Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Bildquelle: Microsoft
Der neue Microsoft-Chef Satya Nadella sieht in Windows 10 nach eigenen Angaben den ersten Schritt in eine neue Welt. Weil sich unter der Haube sehr viel verändert, sei das neue Betriebssystem nicht einfach nur der Nachfolger von Windows 8, sondern die Grundlage für Microsofts Erfolg im "Internet der Dinge".
Anlässlich des Gartner Symposium ITxpo sagte Nadella nach Angaben von ZDNet, dass "Windows 10 ein sehr wichtiger Schritt" für Microsoft ist. Es sei der erste Schritt in einer neuen Generation von Windows, statt einfach nur ein weiterer Release nach Windows 8. Das sogenannte General Purpose Computing ("Allzweck-Computing") werde auf mehr als 200 Millionen Sensoren laufen, die doch nichts anderes sind, als sehr kleine, sehr sparsame Rechner, die nur eine oder einige wenige Aufgaben übernehmen, ohne dass der Nutzer direkt mit ihnen direkt interagiert.

Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)
Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)Windows 10 Preview (Build 9834)

Man habe die Architektur des neuen Windows deshalb so gestaltet, dass es praktisch "auf allem" laufen könne, so Nadella weiter. Die einzelnen Endpunkte des "Internet of Things" würden künftig ein Betriebssystem benötigen, das sicher und einfach zu verwalten sei - "Ich habe das Gefühl, dass Windows ein fantastisches Betriebssystem sein wird, um 'on the edge' zu laufen", sagte Nadella.

Die von den Sensoren als "Endpunkte" im "Internet of Things" gesammelten Daten könnten nach Meinung des Microsoft-Chefs künftig in Kombination mit der Azure Cloud-Infrastruktur für Analysen genutzt werden, um Vorhersagen verschiedenster Art zu treffen.

Windows selbst sei jüngst so verändert worden, dass "ein Kern" auf allen denkbaren Plattformen eingesetzt werden kann. Man habe das "richtige Windows für die richtigen Geräte mit den richtigen Features" geschaffen, sagte er weiter. Je nachdem, welche Trends sich im Markt ergeben und wohin sich die Technologie entwickelt, sei man dank der Veränderungen rund um Windows 10 in der Lage, sein Betriebssystem für alle Plattformen anzupassen. Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr USB- Schnellladegerät, Inateck Quick Charge 2.0 30W 3-Port USB Kfz-Ladegerät (2*5V/2.4A + 1*Quick charge 5V 2.4A/9V 2A/12V 2A) für iPhone, iPad, Samsung Galaxy und viele mehr, 120cm Micro-USB-Ladekabel inklusiv
USB- Schnellladegerät, Inateck Quick Charge 2.0 30W 3-Port USB Kfz-Ladegerät (2*5V/2.4A + 1*Quick charge 5V 2.4A/9V 2A/12V 2A) für iPhone, iPad, Samsung Galaxy und viele mehr, 120cm Micro-USB-Ladekabel inklusiv
Original Amazon-Preis
14,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,74
Ersparnis zu Amazon 0% oder 2,25
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden